Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedel Schmidt


Basic Mitglied, Lennestadt

Vogelfütterung

So langsam sollte man die "Piepmätze" wieder an die
Selbsversorgung umgewöhnen.

Kommentare 12

  • Joachim Kretschmer 20. April 2011, 18:54

    . . sie können sehr zutraulich sein . . . Du zeigst es wunderschön. Viele Grüße, Joachim.
  • Anneli Krämer 24. März 2011, 21:39

    Feine Fotos...und schön zusammengestellt.
    Wunderschöne Farben !!
    Ja ich habe heute auch alles weggeräumt...nur noch die Spatzen die das Futter nur herumgeworfen haben...ohne zu fressen... das reichte mir immerzu den Balkon zu saugen. Nun können sie wieder selbst Futter suchen.
    VG
    Anneli
  • Helga Und Manfred Wolters 22. März 2011, 11:21

    grüss dich lieber friedel!

    mit einem schmunzeln schaue ich auf deine geschmackvoll gestaltete collage, die gut belichtete, beredte strudien des sängers mit der roten brust enthält. auch wir sind dabei unsere gefiedertern gäste zu entwöhnen; ende märz ist schluss bei uns.

    glg von uns an euch beide,
    manfred
  • Joachim Kretschmer 21. März 2011, 20:38

    . . . lach . . ja, aber sie probieren es immer wieder an den gewohnten Stellen. Würden wir Menschen bestimmt auch tun . . 4 schöne Motive.
    Viele Grüße, Joachim.
  • De Kludi 18. März 2011, 0:01

    :-))))))))))))
    Die mag ich sehr
    sie sind so zutraulich..........
  • Ursula Fliether 17. März 2011, 23:49

    So mit einem Auge wirst du auf jedem einzelnen Foto beinahe mißtrauisch beobachtet. Eine gelungene Serie. LG Ursula
  • Micha Berger - Foto 17. März 2011, 22:01

    ...na, da hast du aber ein besonders lustiges kerlchen erwischt!
    tolle collage, friedel
    lg micha
  • Helga Blüher 17. März 2011, 20:57

    Naja, so lange ich den Platz noch nicht für meine Blümchen brauch, freue ich mich einfach noch über den Besuch der kleinen Freunde.
    Außerdem hab ich in den letzten Jahren festgestellt, wenn sie dann genug finden um satt zu werden, sie die Futterstelle gar nicht mehr aufsuchen.
    Ganz hübsch wie das kleine Rotkehlchen bei dir nach Futter sucht.
    LG Helga
  • Grazyna Boehm 17. März 2011, 18:17

    Der kleine Spatz fühlt sich bei Dir wie zu Hause :-)
    Eine sehr schöne Collage.
    Gruß, Grazyna.
  • Lady Durchblick 17. März 2011, 17:30

    süss... der kleine Piepmatz... tolle Collage
    vg Ingrid
  • wfl 17. März 2011, 14:01

    Eine sehr schöne Tier-Collage, die Fotos und die Präsentation sind 1. KLASSE.
    lbg wfl
  • Lothar Pilgenröder 17. März 2011, 14:00

    Ich bin auch dabei, sie zu entwöhnen aber sie quittieren mir das jeden Morgen mit einem fürchterlichen Gezeter und dann werde ich halt doch wieder schwach! Aber am kommenden Wochenende muss dann die Fütterperiode endgültig enden! Das Rotkehlchen auf Deiner Collage schaut ja auch ein wenig vorwurfsvoll, weil das Schüsselchen nicht mehr ganz gefüllt ist
    LG von Lothar

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 689
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz