Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Probst


Pro Mitglied, Kyffhäuserland OT Badra

Vogelfreunde

Wehrend die Ornithologen- Kollegen Kraniche Zählen etc.
Laben sich die Kohlmeisen u.a. an den Fleischresten, die für sie in den ca. 8m entfernten Apfelbaum gehenkt wurden.
Naturschutzstation Numburg/ Förderverein Numburg e.V. (am Helmestausee).

Kommentare 2

  • Frank Probst 29. Februar 2008, 22:37

    Schon möglich. Die meisten, die hier überwintern, sind wohl ehr sog "Opportunisten", die nehmen was sich bietet.
    Reine Überlebensstrategie eben.
  • Hannelore H. 29. Februar 2008, 22:03

    Das hatte ich ganz vergessen, dass Meisen ja auch Fleisch fressen. Sind das nicht auch welche, die auf andere Vögel losgehen ? Irgendwie meine ich, das mal gelesen zu haben.