Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Vladimir Denissenkov

Vladimir Denissenkov

298 4

wovo


World Mitglied, Rhens (bei Koblenz)

Vladimir Denissenkov

einer der Akkordeonspieler bei der

Akkordeonale 2011 im Cafe Hahn, Koblenz, April 2011

Der aus der Ukraine stammende Vladimir Denissenkov ist einer der Stars der post- sowjetischen Diaspora. Er ist ein echtes Schwergewicht des Bajan, der russischen Variante des chromatischen Knopfakkordeons. Nachdem er sich bereits als Akkordeonist bei der Moskauer Philharmonie sowie als Solo-Künstler einen Namen gemacht hatte, emigrierte er 1995 nach Italien, wo man ihn als viel gefragten und geschätzten Musiker kennt. Er spielt sowohl solistisch (u.a. bei Theater, Cinema, Ballet) als auch mit seiner Gruppe „Guzulka“.

Vladimir Denissenkov lässt jeglichen Akademismus hinter sich und repräsentiert heute eine kunstmusikalische Instanz am Rande der europäischen Weltmusik. Er tut dies auf eigenwillige Weise, weit entfernt von einem volksmusikalischen oder rein klassischen Zugang, wobei das musikalische Material durch seine Virtuosität neue Blüten treibt.

http://www.youtube.com/watch?v=hhj7sga8iK0

Kommentare 4