Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Viva la Musica

(90mm Festbrennw., Einzelaufnahme)

Passend dazu einer meiner Brahms Lieblingsstücke:

http://www.youtube.com/watch?v=uS1RIypy4xQ

Kommentare 9

  • Carl-Jürgen Bautsch 17. Januar 2014, 15:48

    Hallo Walter: ja, eine freihand Einzelaufnahme.
  • Walter Fischer 16. Januar 2014, 23:36

    Eine wahrhaftig überzeugende Schärfe und Brillanz!
    Wenn die Zoomobjektive genauso gute Leistungen vollbringen werde ich meine Festbrennweiten verschenken! Wunderbares Bild und klasse Ausschnitt. Freihand?
    Gruß, Walter.
  • Wolfgang Keller 16. Januar 2014, 23:21

    Man muss auf den Rundgängen sorgfältig gucken, dann findet man solche Motive!
    LG Wolfgang
  • Ela Ge 16. Januar 2014, 18:12

    Ich glaub eher, dass Du wirklich die Kamera gekippt hast, denn die Waagrechten sind in gleichem Maß wie die Senkechten 'schief', also wär das mit einfachem zentralen Drehen wahrscheinlich behoben gewesen. Und Carl, es tut mir leid, da muss ich nicht genau schaun, es war für mich schon im thumb zu sehen - das is manchmal wirklich eine Krux, lieber würd ich's oft nicht sehen. Mein früherer Beruf hat mich dahin gehend extrem trainiert
  • Carl-Jürgen Bautsch 16. Januar 2014, 18:06

    @ Ela: Ursachen allen Übels war hier, dass ich nicht genau zentral davor stand ;-) Danke, dass du so genau hinschaust!
  • Foto Harry 16. Januar 2014, 18:03

    Die Brillianz und Symetrie sind hier wieder absolut überzeugend,- vermute einfach mal die K 3 mit dem 90 mm Tamron (wars glaube ich) ???.
    Wieso fällt mir bei dem Titel gleich wieder eurer Millionengrab ein -))).
    VG Harry
  • Ela Ge 16. Januar 2014, 18:01

    Ein wunderschönes Detail, das Du offensichtlich - ganz gegen Deine Art - sehr flott bearbeitet hast -> es kippelt ein bissl nach rechts ;/)
  • Marco Pagel 16. Januar 2014, 18:00

    Ich halte es mit Otto: "... und dann wurde gebrahmst, dass der Haydn wackelt" ... ;-)

    Auch hier fotografisch überzeugend.

    grMP
  • Erwin Oesterling 16. Januar 2014, 17:35

    Carl, ich habe die schönen Detail dieser Fassade bei feiner Musik genossen.
    Gruß Erwin

Informationen

Sektion
Klicks 324
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten