Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

TerraPixx by Kai C. Pekie


Pro Mitglied, Erftstadt

Viva Colonia

Pentax K-5 mit Pentax 18-135 @ 78 mm
ISO100 ... f/16 ... 1/15s ... Grauverlauffilter Cokin ND8

Von Köln-Widdersdorf aus in Richtung Osten, am 28.9.2013 um 7:21 Uhr

Kommentare 8

  • TerraPixx by Kai C. Pekie 23. Oktober 2013, 18:12

    nochmal @ Herbert
    Auf der "Hochladenseite" (Zitat): >>>Für die Anzeige in der fotocommunity wird eine Kopie der Datei automatisch auf eine Größe von maximal 1000 Pixel Kantenlänge und maximal 450KiB Dateigröße heruntergerechnet. Wenn Du es vorziehst, die Optimierung auf fotocommunity-Größe (1000 Pixel Kantenlänge/450KiB) selbst vorzunehmen, kannst Du die von Dir optimierte Datei zusätzlich zur Originaldatei im Upload-Formular unter "weitere Upload-Möglichkeiten" hochladen.
  • Herbert W. Klaas 23. Oktober 2013, 15:00

    @Kai , dass man am PC auf 1000 Pixel reduziert ist ja selbstverständlich - man darf aber 600 KB und nicht nur 450 !
    Noch viel Spass die 35 Arbeitstage noch - überarbeitet Dich nur nicht !
    LG Herbert
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 23. Oktober 2013, 14:12

    @Herbert ... und alle
    Vor dem Hochladen reduziere ich immer selbst die Pixel- und Dateigröße und schärfe nötigenfalls nach. Ich hatte den Eindruck, dass die FC dadurch selbst nicht mehr Hand anlegt. Grundsätzlich empfinde ich nämlich die 1000 Pixel und die 450 KB als gar nicht so schlechten Kompromiss.
    In dem von mir beschriebenen Fall ist es wirklich ein Problem mit dem Monitor oder der Grafikkarte meines Bürorechners. Auf meinem Fotomonitor Zuhause ist das Foto perfekt. Aber ich soll hier ja auch arbeiten und nicht in der FC rumdaddeln ... ABER!!! ... 35 Arbeitstage noch ... und dann nur noch von Zuhause !!! :-))
  • Herbert W. Klaas 23. Oktober 2013, 12:59

    @ Kai , solche , von Dir beschriebenen Feinheiten , kann ich an meinem Monitor auch nur ganz schwer erkennen .
    M.E. ist das Grundübel die enorme , erzwungene Komprimierung der fc - Bilder . Ich habe mich schon oft massiv geärgert bei meinen Fotos , die in Originalformat i.O. sind und dann in der fc total verunglückt erscheinen - aus den verschiedensten Gründen . Wann endlich verabschiedet sich die fc von dieser miserablen Dateigröße !!!
    LG Herbert
  • ruepix 23. Oktober 2013, 9:50

    Mein Philips-Monitor kann das. Ich sehe keine Halos. Dafür aber die Wirkung deines Grauverlauffilters, der oben für intergalaktische Schwärze sorgt. Auf dem Weg dorthin, schwach zu erkennen, schmale streifige Tonwertabrisse. Aber die sehe ich nur, weil du zum genauen Hinschauen aufgefordert hast. Ansonsten wirklich faszinierende Farben.
    LG Detlef
  • TerraPixx by Kai C. Pekie 23. Oktober 2013, 8:15

    Ich hoffe, Euer Monitor kann was ...

    Ich habe die Schärfe gestern Abend extra langsam hochgeregelt, und als in der 100%-Ansicht kleine Halos um den Colonius-Turm entstanden, habe ich wieder etwas zurückgeregelt. Das Ganze auf dem kalibrierten foto-optimierten Monitor. Jetzt hier, auf meinem Dell-Büromonitor, packt mich das nackte Grausen: dicke fette Halos um den gesamten Scherenschnitt herum !

    Mich würde mal interessieren, wie das bei Euch aussieht.

    Ich glaube, ich darf in der Mittagspause von hier aus Eure Bilder nicht mehr kommentieren. Das ist ja gruselig, was dieser Monitor aus fein bearbeiteten Bildern macht ...

    Kai
  • tolbiacum 22. Oktober 2013, 20:27

    ganz toll - wirklich viva colonia
    lg elmar
  • Stefan Klaas 22. Oktober 2013, 19:56

    Wow! Das sind Farben! Schööön