Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Violinenkind (Marquise) von Lacrima Serenitatis

Violinenkind (Marquise) von Lacrima Serenitatis

919 1

Model DarkAngel1982


Free Mitglied, Leipzig

Violinenkind (Marquise) von Lacrima Serenitatis

Violinenkind
(Marquise)

Schwarz-rote Seide ihren Leib umfängt.
Die Melodie sich in den Körper drängt;
Entlockt Violines klangvoll Saiten,
über die schlanke Finger gleiten.

Der Bogen gespannt
Mit sicherer Hand
Geführt und liebkost –
So fand es Trost

Mit Augen – geschlossen.
Über bleiche Wangen flossen
Kristallene Tränen,
die das Lichte ersehnen.

Am Holze ruhet das Kinn.
Lippen lächeln verlorenen Sinn’
Gar versonnen,
als die Seel’ ihre Melodien gesponnen.

Jene vernahm allein die Nacht,
deren Tag das Mädchen jüngst erdacht.
Sein Saitenspiel wohl den Mond verzückt.
Im Dunkellichte gar entrückt.

So schön erklingt
Verzaubernd beschwingt
Alsdann Dämmerung und Tod
Auf der Violine, karmesinrot.


Vielen Dank für diese wunderschöne Zusammenarbeit Lacrima

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/491414

Kommentare 1

  • Rene Mattner 15. Mai 2008, 9:12

    Der Text, die Bildidee, das Kleid, die Violine und Location sind ne feine Sache, aber der Aufnahmewinkel sagt mir so gar nicht zu...
    ViolinenSpielerinnen sind doch immer so in fließender Bewegung mit der Musik - also eher weich...
    Naja und die Pose sieht eher unbequem aus.
    Gibts da noch andere Bilder aus anderen Winkeln?

    VG Rene