Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Schönfeldt


World Mitglied, Hamburg/Elmshorn/Uetersen/Itzehoe

Viele sagen ich habe mich verändert..

...ich sei nicht mehr so zickig und aufgeschlossener....

Johanna
Ordner Johanna
(15)


Johanna..

13 MONATE SPÄTER...

Nach unserem Shooting im letzten Jahr sind über 13 Monate vergangen. Die Statistik verzeichnet 20337 Klicks und 669 Anmerkungen. Fast wöchentlich erhalte ich noch Anfragen per FM oder Qm über den Gesundheitszustand von Johanna.

Johanna möchte auf diesem Wege allen für die tröstenden und aufbauenden Worte und der allgemeinen Unterstützung Danke sagen.

13 MONATE SPÄTER...

Nach dem ersten Shooting fingen meine Haare wieder an zu wachsen.
2,5 Monate später konnte ich schon ohne Tuch und Perücke zur Reha fahren.

Dort habe ich gemerkt, dass meine körperliche Verfassung am Ende war.

..wurde dort wieder halbwegs fit gemacht...

Anschließend wurde ich meiner Firma wieder eingegliedert, aber selbst das stundenweise Arbeiten fiel mir schwer. Das Stehen und auch die Konzentration......

Kommentare 4

  • Martina R 4. März 2008, 22:13

    Ich habe auch oft an sie gedacht und kann nur wünschen und hoffen, dass sie die Krankheit besiegt hat....und ihr Leben, so wie es ihr möglich ist, weiter leben kann
    LG Martina
  • portraitfan 4. März 2008, 21:39

    Eine bemerkenswert starke Frau, die nicht vergißt das es sich immer lohnt zu kämpfen.
  • Ma Bu 4. März 2008, 21:22

    Man beachtet nie, dass man gesund ist. Erst wenn das Schicksal zuschlägt, weiß man, wie froh man hätte immer sein müssen.
    Wünsch Dir eine schnelle Genesung.
    Es wird wahrscheinlich nie wieder wie vorher werden, aber vielleicht besser, weil du mit offenen Augen durchs Leben gehst.
    LG
    Martina
  • -André H.- 4. März 2008, 21:16

    danke das wir teilhaben durften!