Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Viel Glück, kleiner Federball!

Nach der Rettung von der Straße haben wir den kleinen Vogel, der schon flattern konnte, auf einen Ast im Baum gesetzt.
Nun hoffen wir, dass er überleben wird.
Nur schwer konnte ich meinen Sohn davon überzeugen, dass wir ihn nicht mit nach Hause nehmen....
Selbstverständlich haben wir ihn ganz behutsam gehalten und auf den Ast gesetzt.


Sony Alpha 700
Sigma Makro 105 mm
Freihand


Der kleine Tierfreund
Der kleine Tierfreund
Sonja Haase

Kommentare 33

  • Wil Mols 22. Juni 2008, 23:00

    Einsame Spitze. Tolle Aufnahme und klasse dass ihr den Vogel versorgt habt.
    LG Wil
  • Chicki 20. Juni 2008, 22:30

    na und der ist ja auch mal niedlich........toll in schöner schärfe.
    lg moni
  • Marika T. 20. Juni 2008, 21:13

    wie süß....ist mir auch schon mehrere Male passiert.
    Die Vögel sind meist völlig dehydriert und brauchen in erster Linie Wasser. Damit hab ich schon einigen Piepmätzen das Leben gerettet.
    Schön, dass es Gleichgesinnte gibt, die diese Geschöpfe nicht nur ihrem Schicksal überlassen.
    LG
    Marika
  • Iris Offermann 19. Juni 2008, 21:28

    Sehr schönes Foto in guter Schärfe. Links und
    oben würde ich wohl noch etwas beschneiden.
    LG Iris
  • Stefan Ahrling 19. Juni 2008, 14:50

    Sehr gelungene Aufnahme, da stimmt alles!
    Hoffe er schafft es

    LG Stefan
  • Andreas Froeba 18. Juni 2008, 19:57

    Der ist ja klasse! Feine Technik und schöner Bildschnitt!!
    Und keine Sorge, nach dem Verlassen des Nests werden Jungvögel stets von den Eltern weitergefüttert.
    LG Andreas
  • Tanja Seine 18. Juni 2008, 15:17

    ein sehr schönes Portrait von dem kleinen Federknäuel!
    LG Tanja
  • open eye 18. Juni 2008, 12:56


    gut gemacht - einen trost an deinen sohn dieses bild!
    l.g.hannaros
  • Peter Bretschneider - Sir Toby 18. Juni 2008, 9:26

    wie niedlich...sauberes werk in allen belangen
  • sunrise7 18. Juni 2008, 8:31

    ganz süß, die kleine Meise - hoffentlich schafft sie es... solche Rettungsaktionen habe ich auch schon gemacht...
    LG sunrise7
    Ooooch mennoooo ....
    Ooooch mennoooo ....
    sunrise7
  • WERNER-ZR 18. Juni 2008, 8:24

    eine tolle Schärfe und ein schönes Licht, gefällt mir gut. Ich wünsch ihn auch, dass ihm keine Katze oder eine Elster über den Weg kommt.
    LG Werner
  • Christiane Steinicke 18. Juni 2008, 7:46

    Perfekt! Sehr schön fotografiert, Sonja!
    lg
  • norbert2412 18. Juni 2008, 6:47

    Tolles Bild, wünsche mir auch, dass er überlebt.

    LG Norbert
  • Sien 18. Juni 2008, 0:28

    Ohhhhh die ist suss!!!
    Prachtig fotografiert Sonja
    LG Sien
  • Maria J. 18. Juni 2008, 0:24

    Die Sonne scheint ihm schon den Bauch zu wärmen :-))
    Ja, viel Glück für ihn wünsche auch ich!
    Gruß, Maria