Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Kommentare 2

  • Hans-Joachim Mroz 30. September 2013, 15:29

    Wikipedia schreibt dazu:
    Die Via Krupp ist ein historischer Serpentinenpfad an der Südküste der italienischen Insel Capri. Die in den Steilhang des Monte Castiglione gehauene Fußgänger-Verbindung ist 1346,60 Meter lang, drei Meter breit und stellt heute eine Touristenattraktion dar. Sie wurde vom deutschen Industriellen Friedrich Alfred Krupp angelegt; er hielt sich um die Jahrhundertwende in den Wintermonaten regelmäßig auf der Insel auf. Krupp übernahm mit 25.000 Italienischen Lire den größten Teil der Finanzierung der Anlage.[1] Mit dem Bau der Via Krupp wurde 1900 begonnen, 1902 wurde sie fertiggestellt, kurz vor Krupps Tod am 22. November. Ferner ist Krupp aufgrund ihres Baus seit 1902 Ehrenbürger Capris.[2] Nach ihm benannt wurde sie jedoch erst in späteren Jahren.
    Ende Wikipedia

    Wirklich atemberaubend, trotz der vielen Touristen ist Capri eine Reise wert.
  • Ulli E 30. September 2013, 14:37

    Atemberaubender Anblick! Wieso heisst die Straße nach Krupp?

    Platja Coll Baix (Mallorca)
    Platja Coll Baix (Mallorca)
    Ulli E


    VG Ulli

Informationen

Sektion
Klicks 420
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX S6500
Objektiv ---
Blende 3.4
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 6.1 mm
ISO 125