Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Jo Fuchs


World Mitglied, Ubstadt-Weiher

Vezelay

Eine der am schönsten gelegenen Städte im Burgund.

Ste.-Madeleine II
Ste.-Madeleine II
Stefan Jo Fuchs

Kommentare 32

  • N. Nescio 27. Oktober 2012, 0:31

    auch wenn ich weniger dramatisierte himmel liebe, so schaut das städtchen samt bild doch so aus, als schmeckte mir dort eine käse- und weinvariation ... hmm.
    lg gusti
  • Jochen aus Bremen 24. Oktober 2012, 7:10

    Das glaube ich wohl, dass diese Stadt sehr schön liegt. In diesem Foto bringst Du perfekt den Charme dieser Stadt rüber. Klasse Bildaufbau und mir gefallen Farbfotos unter bedecktem Himmel von der Intensität sehr.
    LG Jochen
  • Manuel Gloger 23. Oktober 2012, 12:23

    Man erkennt gerade noch ein Stück Weg, dass einlädt in die Stadt zu wandern, bevor die dunkeln Wolken ihre Feuchtigkeit über die Landschaft ausbreiten. Ein sehr gekonnter Bildaufbau.
    LG Manuel
  • Uwe M... 21. Oktober 2012, 17:22

    Es sieht wie im Mittelalter aus - fantastisch.
    Gruß Uwe
  • Eifelpixel 19. Oktober 2012, 18:12

    Sie liegt wirklich schön im Grünen auf einem Hügel.
    Passt sich richtig in die Umgebung ein.
    Liebe Grüße Joachim
  • Marco Schweier 19. Oktober 2012, 6:37

    sonne und wolken - wesentlich für dramatische landschaftsbilder. ein wirklich schnuckeliger ort, dem man eine solch riesige kirche gar nicht zutrauen würde.
    gruß marco
  • Petra-Maria Oechsner 18. Oktober 2012, 23:58

    deine malerische sicht auf dieses städtchen macht mich neugierig, es auch mal zu besuchen...:-)
    toll...dieser dräuende himmel wieder, der dir ja auf bestellung erscheint....;.))
    und..voilá... das leuchtende grün umspielt so wunderschön diesen ort
    lg petra
  • Angela J. 18. Oktober 2012, 15:19

    Herrlich, wie der Ort da liegt.
    Da muss ich unbedingt mal hin, mir St. Madeleine anschauen.
    LG ANgela
  • Der Westzipfler 18. Oktober 2012, 13:31

    Sehr gelungen hier die Perspektive mit der "angeschnittenen" Böschung im Vordegrund. Mir gefällt besonders gut auch der schöne Farbkontrast zwischen den warmen Ockertönen des Dorfes und der grünen Landschaft. Auch die etwas düster-bedrohliche Wolkenstimmung ist klasse. Allerdings habe ich den Eindruck, dass das Foto leicht nach rechts kippt. Oder täuscht mein Eindruck?

    LG aus Aachen,

    Markus
  • Günter K. 18. Oktober 2012, 6:08

    ich scrolle so den gestrigen tag rückwärts, denn ein reflex, aha.....ein typischer stefan-himmel *bingo* ;-) ja, das ist zeklebriert, wenn auch die füße schmerzen, die foto sind dann balsam für die blasen an den füßen...., ein beispiel für eine illustration in einer bibel, der sündhafte ort wird bedroht. und unten kleinbürgerliche gemütlichkeit
    ..
    lg günter
  • Lothar Wulff 17. Oktober 2012, 21:23

    Das leichte Kippen seh ich auch, aber ein klasse Motiv, gut gestatetes und bearbeitetes Bild.
    Wir scheinen die gleichen Ecken zu mögen, ich habe ähnliche Bilder, nur mit (urlaubstechnisch schönem, aber fototechnisch langweiligem) blauen Himmel.
    LG
    Lothar
  • Werner Büttner 17. Oktober 2012, 21:17

    Der Ort liegt da wie so ein Mini-Rothenburg o.T.

    Sehr fein !


    lg werner
  • Angela .M. 17. Oktober 2012, 18:31

    feine Arbeit!
    lg Angela
  • Jo Kurz 17. Oktober 2012, 18:31

    der himmel ist einfach irre...
    beeindruckend, dein bild!
    gruss jo
  • Ingrid Vetter 17. Oktober 2012, 15:23

    Die Zeit scheint hier still zu stehen..... über den Weg geht der müde Wanderer in die Stadt und sucht eine Herberge in verwinkelten Gassen....
    Herrlich dein Bild!
    LG Ingrid

Informationen

Sektion
Ordner Frankreich 2012
Klicks 1.388
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv EF24-105mm f/4L IS USM
Blende 9
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 67.0 mm
ISO 200