Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
769 15

Hans Palla


World Mitglied, München

verzaubert 09

Am Walchensee

Cam D90 mit Nikon DX Nikkor AF-S G ED 18-200 mm - ISO: 250 - F 8 - 1/160 s - 82 mm - 14:17:08 h - 01.11.2009

Kommentare 15

  • Niccolo Dossarca ( oder auch u.a. JürgenStrötgen oder js ode 8. November 2009, 8:10

    wunderbar stimmungsvoll.
    ich wünsch mir (noch! / auch) eine variante, in der oben bis ende stromleitungen gekappt wird, in der aber die strommasten (echt wie gespiegelt) unangetastet bleiben und für mich gar nicht störend wären..
    die so noch verstärkte dominanz der spiegelsee-fläche macht es mir möglich, im tiefen&schönen träumen völlig 'aufzugehen'.
    schönen sonntag
    ciao js-47
  • Hans Palla 8. November 2009, 2:59

    Glaubt mir - über den Masten und die Leitungen habe ich mich auch kolossal geärgert und habe es auch zuerst mit einer kastrierten Variante versucht - sie aber dann wieder verworfen. Vielleicht sollte man sowas in solchen Gegenden einfach verbieten Aber auf den Strom wollen wir ja auch nicht verzichten ... ;o)) Wg. der Unruhe und den Kontrasten. Vielleicht bringe ich später eine verfälschte Variante, geht ja auch. Aber dann gehen die Baumstrukturen verloren. Werde da was versuchen ...

    Wünsche Euch einen prima Sonntag. Vielleicht gehe ich bald Nebel gucken. Die Morgensonne wird wohl nicht durchkommen - mal sehen.

    Ciao und vielen Dank für Euren Besuch! hans
  • Federico Cirillo 8. November 2009, 2:53

    Good SHot!!
    Saludos
    fede.
  • Markus Ladurner 8. November 2009, 1:09

    Mit dem Strommasten hab ich keine Probleme ;-) ... wenn du ihn oben wegstempeln würdest, dann müsstest das auch im Wasser machen falls es "perfekt" sein sollte. Mir persönlich ist es vielleicht ein bissi zu hart von den Kontrasten, aber ansnsten ist die Aufnahme ein Gedicht - wirklich wunderschöne Szenerie.
    lg Markus
  • Petra Fümel 8. November 2009, 0:37

    Hans, du machst den Surrealisten absolut Konkurrenz!!!
    Du schaffst es mit dieser Aufnahme wirklich, "das Unwirkliche und Traumhafte sowie die Tiefen des Unbewussten auszuloten und den durch die menschliche Logik begrenzten Erfahrungsbereich durch das Phantastische und Absurde zu erweitern" (Wiki)...
    Châpeau!!!
    GLG, Petra
  • tru.de 7. November 2009, 22:17

    Würde oben, bis unterhalb der Stromleitung abschneiden und den restlichen Mast weg stempeln. So käme die traumhafte Spiegelung noch besser zur Geltung und mehr
    Ruhe ins Bild.
    Eine sehr schöne Serie!
    LG Trude
  • Christine L 7. November 2009, 20:54

    der see hat dich richtig verzaubert und nun verzaubern uns diese schönen fotos...
    ciao
    christine
  • Waldi W. 7. November 2009, 20:29

    die Farben sind ja der Wahnsinn
    doch mir ist es fast ein wenig zu unruhig
    lg waldi
  • Sissi Blume 7. November 2009, 20:24

    Es ist eine wunderbare Zeit.
  • Barbara Neider 7. November 2009, 19:50

    vielleicht ist es ja Flake - dort ist Vickie ja gedreht worden.
    Ich weiß, Du willst nichts beschönigen und Realität ist Realität, aber von mir aus hättest Du auf den Strommasten verzichten können ;-))
    LG Barbara
  • Alexandra Baltog 7. November 2009, 19:48

    a painting...
  • Matthias Endriß 7. November 2009, 19:43

    Die Farben sind herrlich, die Spiegelung ist ein Gedicht.
    LG Matthias
  • PhotoGL 7. November 2009, 19:38

    Das sieht aus wie Klein-Flake ! :-)
    Sehr schöne Spiegelung und tolle Farben. Gefällt mir !
    VG Ludwig
  • Jacky Kobelt 7. November 2009, 18:59

    bezaubernde Herbstimpression
    LG Jacky
  • Jens T. Hippe 7. November 2009, 18:40

    Klasse Spiel mit den Farben und der Spiegelung!
    Gruß, Jens