Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Peter Krammer


Basic Mitglied, Landshut

verweile...

...und nimm Dir Zeit - sie kostet nichts.

Obwohl ich schon eine gute Weile fotografiere, ist IR Fotografie für mich faszinierendes Neuland.
Sie ist keineswegs nur ein "Foto-Effekt", sondern Realität eines Lichtspektrums außerhalb der uns vertrauten Wahrnehmung.
Für diejenigen, die es interressiert, möchte ich das gesamte Lichtspektrum so veranschaulichen:
Denkt man sich eine Linie um die Erde, die beide Pole einschließt, ginge das unsichtbare UV-Licht von den Alpen bis Hamburg, das für uns sichtbare Lichtspektrum von Hamburg bis ins kleine Dänemark.
Von hier aus über den Nordpol hinunter zum Südpol und wieder hinauf bis zu den Alpen wäre dann das Spektrum des sog. nahen und fernen Infrarot-Lichts.

Sony F828 - F 2.0 - 1/30 - Nightshot Modus + Heliopan 780 + Polfilter (!) mangels Graufilter, auf den ich sehnlichst warte.
Im Übrigen ist an dem Foto nichts verändert außer die Beseitigung einer leichten Vignettierung in den Ecken, hervorgerufen durch das übereinanderschrauben der Filter u. der WW Stellung.
Auch die "Tonung" ist original aus der Kamera. Ich hätte sie entfernen können, aber sie gefiel mir so ganz gut.

Kommentare 105

  • rebalu 23. Januar 2008, 23:18

    Sieht ganz stark aus. Will demnächst damit auch beginnen. Warte noch auf die Filter.Hast Du ein Filter vor das andere geschraubt?
    gruß, reinhard
  • Lisa Jähde 9. Mai 2007, 19:26

    Bin gerade von den Socken...und sprachlos...Bitte entschuldige dass ich hier nicht viel zu sagen kann...ich hoffe du akzeptierst ein sehr ehrliches WOW!
    LiSa
  • Helene Kramarcsik 22. Juli 2005, 15:41

    Schade, daß es für die Galerie nicht reichte. Stelle das Bild daher in die Gruß Helene
  • Jürgen Hüfner 27. Januar 2005, 21:40

    erinnnert mich an die ruine botenlaube..
    ;-)
  • Nicole M. von der Küste 2. September 2004, 12:47

    Uff, ein wunderschönes BIld. In Natur sicher unauffällig, aber so ein Traum.

    LG Nicole
  • Heike A.K. 17. Juli 2004, 14:04

    klasse !
    lg heike
  • Mara T. 26. Juni 2004, 0:52

    Hab es leider auch verpaßt. Mein Pro hättest Du auch dicke gehabt. Ein tolles Bild.
    Und toll, daß Du die ausführlichen Erklärungen mitgeliefert hast.
    Ich liebäugele auch schon eine Weile mit einem solchen IR-Filter, jetzt muß ich mich doch mal nach einem umsehen ;-)
    LG Mara
  • Biggi B. 11. Juni 2004, 23:24

    Diese Tonungen sind wunderschön! Bloß nichts dran verändern! Ich bekomme Lust, es auch mal mit so einem IR-Filter zu probieren. Hatte ich schon länger vor, aber Deine Bilder sind der letzte Kick ;-)

    LG, Biggi
  • Mike Brockschmidt 6. Juni 2004, 14:46

    hat irgendwas von casper david fr. - wird hier glaub ich öfter behauptet - ist aber ein großes kompliment!
  • Peter Krammer 3. Juni 2004, 20:14

    @ ALLE
    Danke an alle Voter und für Euere Kommentare ! Danke an Norman, dem das Bild so gut gefällt, dass er es vorgeschlgen hat.
    Mir gefällt`s ehrlich gesagt auch sehr gut, obwohl`s bestimmt bessere gibt.

    LG Peter
  • Jürgen Doberschütz 2. Juni 2004, 16:40

    leider hab ich dein bild heute erst endeckt und habe das voting verpasst :-((

    schönes infarotbild mit schön eingefangener stimmung

    lg jürgen
  • Schwarze Feder 1. Juni 2004, 21:10

    manche Sachen kann ma fast nicht verstehn(nur akzeptieren),denn det Bild is Great,basta
    gruss Feder
  • Markus Arns 31. Mai 2004, 22:31

    Absolut unverständlich... Für mich hat es einen ganz dicken Stern verdient!!!
  • Arno Oberndorfer 31. Mai 2004, 20:06

    @Ute: Infrarotbilder sind bei vielen modernen Digitalkameras ein Problem, weil in den meisten Cameras vor dem Bildsensor ein sog. IR-Sperrfilter eingebaut ist. Dieser filtert das IR-Licht heraus, was man für diese Art der Aufnahmen eigentlich bräuchte. Das macht die Aufnahmen oft unbrauchbar.

    @Jacqueline: An deiner Stelle würde ich mal das Internet oder das Forum hier durchforsten. Vielleicht findet sich irgendwo ein Erfahrungsbericht. Es kommt dann auch darauf an welche Durchlässigkeit man beim Filter verwendet. Oder du schreibst mal eine Mail an die Kundenbetreuung von Canon. Die können evtl. auch weiterhelfen.

    @Peter: Finde es wieder mal schade, dass eines meiner Lieblingsbilder von dir es nicht in die Galerie geschafft hat. Aber ich glaube, du wirst es verschmerzen können. :-)

    Viele Grüße,
    Arno
  • Nitewish I 31. Mai 2004, 17:32

    @Jacqueline: Ich fürchte nein. Das ist eine Eigenheit der Cybershot-F-Serie von Sony. Aber Infrarot-Bilder kannst Du sicher auch machen.
    LG Ute
  • Jacqueline Esen 31. Mai 2004, 15:14

    Woah! Nighshot brauch ich auch - unbedingt! Kann man das in Canon-Modelle irgendwie einbauen???
    LG Jacqueline
  • Wolfgang Knorz 31. Mai 2004, 14:16

    Das tut mir jetzt leid, dass ich dieses Bild erst jetzt sehe, sonst wäre Dir mein PRO sicher gewesen.

    Gruß
    Wolfgang
  • Susanne B. 31. Mai 2004, 11:20

    obwohl ich eigentlich nicht so auf IR stehe, das hier ist wirklich gut!
    Mystisch und geheimnisvoll und leicht beklemmend.
  • Gerardo Mandiola 30. Mai 2004, 22:41

    Das ist wieder ein Resultat, der ich nicht verstehen will und kann!
    Echt schade.
    LG Geru
  • Andi S. 30. Mai 2004, 22:33

    SCHADE!!!!!
    Aber in meinen Favoriten ist es auf jeden Fall gelandet!
    LG
    Andrea
  • Katrin Stamann 30. Mai 2004, 16:38

    pro!
  • Stefan Siemers 30. Mai 2004, 16:38

    PRO!!
  • mango drive 30. Mai 2004, 16:38

    das ist eines der besten ir photos die ich hier bisher gesehen habe.

    pro!
  • Herbert Rulf 30. Mai 2004, 16:38

    Überzeugt mich. PRO.
  • Dieter Wundes 30. Mai 2004, 16:38

    EIN PRO *