Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Pfuhl


Free Mitglied, Göttingen

Verwandlung, Gemeine Binsenjungfer (Lestes sponsa)

Drei Phasen der letzten Häutung einer Libellenlarve zum adulten Insekt. Das Ganze dauerte etwa 3 Stunden und begann gegen 3 Uhr morgens. Der Zeitpunkt ist sorgsam gewählt: Die Dunkelheit bietet Schutz vor Fressfeinden, während die Morgensonne dann schnell dafür sorgt, daß das noch weiche Chitin aushärtet und das Tier schnell flugfähig wird.
Gut zu erkennen ist auch das sekundäre Geschlechtsteil am 2. Abdominalsegment. Das Tier ist also eindeutig ein Männchen.

Die Serie entstand im Aquarium als Nebenprodukt einer wissenschaftlichen Untersuchung zur Autökologie von Libellen. Zu diesem Zweck lag eine offizielle Genehmigung für Fang und Haltung dieser ansonsten streng geschützten Tiere vor.

Pentax Super-A, Novoflex 105 mm, f11, Blitz, Fujichrome 100, Scan vom Dia

Kommentare 4