Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Danielle S.


Complete Mitglied

Verurteilt

Nun gelten auch in Luxemburg strengere Bestimmungen für sogenannte "gefährliche" Hunde. Glücklicherweise müssen sie keine Maulkörbe tragen, sondern ständig angeleint sein.
Hundeführerschein für die Halter und Wesenstest (Dressurkurs) für Hunde ist Pflicht.
Hoffentlich bleiben die Halter ihren Tieren treu und schieben sie nicht ins Tierheim ab........

http://de.youtube.com/watch?v=NHOf3s70w-c

Kommentare 3

  • Wolf. 25. Februar 2008, 20:19

    wesenstest sollte man für einige dieser vierkantschädel einführen die sich sowas ausdenken.
    diese sesselfurzer
    wenn die auch nur im geringsten ahnung hätten...
    natürlich gibts gefährliche hunde, aber wer hat die so gemacht?

    grrrrrhhhhhhhhhhhhh,
    ein wütender
    wolf grüßt dich trotzdem lieb.
  • håggard 24. Februar 2008, 18:55

    Ich kann es auch nicht verstehen.... die Hunde können einem leid tun.
  • Lisa und Albert 24. Februar 2008, 18:46

    Was tun, wenn man sich einen etwas schwierigen Hund aus dem Tierheim geholt hat? Der besteht doch keinen Dressurtest. ;-)
    lg albert

Informationen

Sektion
Ordner Mex und co.
Klicks 286
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz