Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bine M


Free Mitglied, A.

versunken

Grundmauern unter Wasser: versunkene Stadt vor Kekova

Grundmauern
Grundmauern
Bine M

Kommentare 10

  • Bine M 26. September 2004, 11:26

    @ll
    *freu
    das H2O sieht immer wieder schön aus....
  • Wilfried Becker 18. September 2004, 22:15

    Auch der Kekova Fjord war in unserem Reiseprogramm.
    Gruß Wilfried
  • Bico BIG 30. August 2004, 16:10

    Sehr schöne Farben ;-) Das läd ein zur Urlaubsplanung!!! Schönes Pic!
    lg Birgitt
  • Bine M 24. August 2004, 18:23

    @Johannes, nee - dort sind wir nicht hingeschippert...:o((- habe es nur von weitem gesehn.
    @Horst *freu :o)))
    @Henry *:o)))
    LG Sabine
  • Johannes Kurz 24. August 2004, 16:48

    Ja, an die "Hafenanlage" unter Wasser kann ich mich auch erinnern! Schön herausgestellt.
    Kommt noch ein Bild von dem Sarkophag im Wasser?
    LG, Johannes
  • Bine M 23. August 2004, 22:28

    @Indrani, vielleicht hatte unser Schiff leich Schieflage...?
    Das Wasser war so klar und schön, rechts geht es tief ab, man erklärte uns, duch Erdbeben, -rutsche sei das Land, die Stadt immer weiter abgesunken.
    Es solle sich hier um einen kleinen Hafen handeln.
    Man könnte fst meinen, dass er zu klein wirkt.
    @ll - *danke
  • Rolf Regler 23. August 2004, 18:41

    Tolle Badelandschaft und ein schönes Bild
    lg Rolf
  • V. Munnes 23. August 2004, 18:27

    Ein interessanter Ausflug und tolle Wasserfarbe !

    vlG------------------------------------------------volker-
  • Ulrike aus irgendwo im nirgendwo 23. August 2004, 17:00

    die Farben einfach herrlich, LG Ulrike
  • Indrani Novello 23. August 2004, 10:57

    Die Farben und die Linienführung sind klasse! Gut gesehen! Aber kann es sein, dass es ein winziges bisschen nach links kippt, oder liegt das an der Uferkrümmung (oder meinem Schlafmangel) ;-)

Informationen

Sektion
Klicks 1.241
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz