Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
... versuch einer analogen mittelformat-weitwinkel-architekur-knipserei in der bwm-welt (3) ...

... versuch einer analogen mittelformat-weitwinkel-architekur-knipserei in der bwm-welt (3) ...

1.115 46

Norbert H.


Pro Mitglied, Peißenberg

... versuch einer analogen mittelformat-weitwinkel-architekur-knipserei in der bwm-welt (3) ...



Da ich Morgen und Freitag nicht zum hochladen kommen werd, gibts halt heut nochmal zwei.
Irgendwann muss ich die ganzen Bilder ja verballern :-)

Immer noch
analog
Kodak TMax 400 in TMax-Developer
scan vom negativ

Die BMW-Welt ist übrigens für mich das am schwersten zu knipsende Gebäude das ich kenn.
Zu voll, zu unstrukturiert, oder ich hab es noch nicht so richtig erkannt...

Unterwegs immer noch mit Linienflüsterer und Wolf von Wolf und Petra

Kommentare 46

  • Roland Klecker 25. Februar 2008, 19:34

    Zu unstrukturiert, ja. Da geb ich Dir recht. Und vielleicht ist sie auch nix für Weitwinkel, wenn man nicht grad mit dem Rücken am Boden liegt.
    Aber ansonsten find ich die BMW-Welt herrlich, hab selten so viele Motive aus einem einzigen Raum mitgenommen...

    Aber was die Belichtungsreihen analog angeht: Geht doch besser als Digital, kannste doch gleich ne Mehrfachbelichtung machen. Quasi ein dri in der Kamera.

    Ach ja, dazu bräuchte man ein Stativ... :-)))

    Gruß,
    roland

    PS: Was den Dynamikumfang in obiger Aufnahme angeht, geb ich Dir allerdings Recht. Reicht!
  • Steffen Kuehn 25. Februar 2008, 15:27

    Feiner Bildaufbau und auch die Blickführung, für meinen Geschmack klasse !
    Mag ich.

    vG; Steffen
  • Norbert H. 23. Februar 2008, 16:18

    Immerhin mal ein konstruktiver Kommentar von jemand, der ein Contra bekommen hat, meist kommt nur ein "Scheißbild" oder so in der Art :-)

    Belichtungsreihen gehen Analog nicht Tom, und das ist analog fotografiert. Ich seh aber bis auf den Bereich des Himmels (durch die Fensterfront) überall Zeichnung wo Zeichnung sein soll, von daher denke ich schon dass der Dynamikumfang des einen Bildes reicht.
    Und wenn ich das Geländer rechts als Linienführung plaziere, dann wäre das Bild ein ganz anderes. Das Bild hat zwei führende Linien, eine von rechts, eine von Links, mir persönlich reicht das :-)
  • Thomas Pressel 23. Februar 2008, 13:45

    Der Tonwertumfang dieser Location schreit förmlich nach einer Mehrbelichtungsreihe, sonst kommt das ras was ich hier sehe...

    ...zu wenig Definition in der Dynamik und zu geringe Kontastabstände. Schade drum. Auch hätte man die rechte Begrenzung mehr als Linienführung platzieren können.

    VG Tom H.
  • Petra Ott 21. Februar 2008, 23:43

    Ich finde auch, dass du bei BMW immer wieder schöne Fotos machst! Gefällt mir sehr gut. VG petra
  • Michael Rieß 21. Februar 2008, 21:31

    sehr sehr gute kontraste! die zeichnung in der decke, die schwarzen gestalten. das passt einfach!
  • Wolf und Petra 21. Februar 2008, 16:29

    Wenn ein Ort so wuselt, muss im Bild ja auch keine künstliche Ruhe erzeugt werden.
    Ich mag das sehr, so wie es ist. Die Kontraste und die Meschlein, v. a. unten, kommen klasse. Wird dem Ort gerecht und sieht gut aus.
    LG, Wolf
  • so wie so 21. Februar 2008, 15:31

    wirkt großartig... so weit... und ich mag das hart gezeichnete gewimmel... sabine
  • Ulrike H 21. Februar 2008, 14:07

    Versuch? Sicher mehr als das :-)!
    Sehr gelungen!!!
    LG, Ulrike
  • Der Alex... 21. Februar 2008, 12:24

    Also das gefällt mir bislang am besten. Und das mit den Linien hättest du ja Klaus abguckn können ;-)
    lg Alex
  • Jutta.M. 21. Februar 2008, 10:18

    Find ich auch gelungen, mir gefällt besonders wie man mit Schwung von rechts ins Bild geführt wird.
    LG Jutta
  • Mél Ancholy 21. Februar 2008, 10:14

    Ziemlich gelungener Versuch !!! ;-)
  • JuliaM. 21. Februar 2008, 10:14

    Ich les den Titel schon garnicht mehr, das hast Du davon! :-)
    Das Bild ist doch geil, wieso stellst Du Dein Licht immer so unter den Scheffel??!
    Versuch... noch nicht erkannt... tztz
    ;-)
    LG Julia
  • Wichtel 21. Februar 2008, 8:49

    Also wenn ich mir dieses Bild ansehe, komme ich zum Entschluss, dass ich auch mal dorhin muss. :-))
    Das Bild hat sehr viele Interessante Linien und auch sind schon im Ansatz viele Möglichkeiten erkennbar.
    Der Wichtel!
  • Karola Hoppe 21. Februar 2008, 8:38

    Wirkt sehr unruhig...aber die Tonung gefällt mir.
    LG Karola