Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Versteckte Schätze

Versteckte Schätze

453 11

Roland Klecker


Pro Mitglied, Dortmund

Versteckte Schätze

oder: arco dei banchi 03

Die vielen kleinen Gassen, Tunnel und Unterführungen in der Altstadt verstecken zahllose Schätze und Sehenswürdigkeiten, die in keinem Reiseführer stehen. So auch der kleine Altar oben, der in seiner Blütezeit bestimmt wunderschön anzusehen war. Es ist sehr erfreulich zu sehen, dass mit dem Ende der Korruption in Rom nun wieder Geld da ist, all diese Schätze zu sichern und zu restaurieren...
Um Euch diesen Eindruck zu vermitteln, musste ich leider blitzen, was ein bisschen zu Lasten der Farbqualität geht. Ich bitte um Verzeihung ;-)


Direkt daneben im Tunnel hat die Jugend von Rom ihre eigene Art von Kunst umgesetzt, durchaus respektvoll in den gleichen Farben ;-)


Unterwegs mit Hermann Klecker in der Altstadt von Rom.

Kommentare 11

  • Hermann Klecker 17. Mai 2007, 23:49

    Jetzt weiß ich endlich, woher das kitschige des irischen Katholizismus kommt ...
  • Roland Klecker 16. Mai 2007, 0:43

    Kai,
    das war schließlich an der Tunnelwand, bis hoch zur Decke. Ich hatte überlegt, es zu entzerren, aber damit wäre der Effekt ja völlig hin und das Bild nicht mehr authentisch. Habs dann nur ein bisschen begradigt, es war halt alles irgendwie schief und krumm...
    arco dei banchi 01
    arco dei banchi 01
    Roland Klecker
  • Mario C. 15. Mai 2007, 23:21

    Buhhh Blitz Schäm dich !!! ;))))))

    Ne Spass bei Seite !
    Interessante Beschreibung zu einem Interessanten Motiv in einer großartigen Stadt !

    Mfg. Mario
  • ~Merlin~ 15. Mai 2007, 21:04

    Etwas verzerrt, aber das macht wahrscheinlich die gute Wirkung aus,

    Gruß, Kai
  • Sandra 123 15. Mai 2007, 20:54

    sehr schön
  • Waldi W. 15. Mai 2007, 18:44

    ja super Renate hat das Stichwort für Grund Nummer 5 geliefert
    Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, ergo kann Rom auch nicht mit einer einzigen Tour erkundet werden und wir müssen wieder hin :-)
    lg waldi
  • Ruth Hutsteiner 15. Mai 2007, 18:30

    Das erinnert mich an die sogenannten Maialtärchen zu Ehren der Mutter Gottes, die es zu meiner Kinder- und Jugendzeit allerorten gab. Sie sind mittlerweile fast gänzlich in Vergessenheit geraten.
    Dieser Altar scheint diesem Schicksal entronnen zu sein.
    Da scheint jemand zu sein, der sich im Rahmen seiner Möglichkeiten darum kümmert.
    Du hast ein Talent dafür, solche Schätze aufzuspüren und festzuhalten.
    Gruß
    Ruth
  • Barbara-J. 15. Mai 2007, 17:01

    Danke, jetzt bin ich schon meganeugierig auf die Kloster-Innen-Fotos!!!! Wünsch Dir was!
    LG, Babsi
  • Roland Klecker 15. Mai 2007, 15:01

    Barbara, genau das hab ich mir beim Betrachten meiner Bilder auch gedacht... ;-)

    Renate, das darfst Du mir dann übermorgen noch mal drunter schreiben. Auch 30 Uploads sind irgendwann aufgebraucht ;-)
    Danach geht´s aber ruhiger zu, dann kommt erst mal wieder was vom Kloster, diesmal von drinnen...
  • Renate K. 15. Mai 2007, 13:33

    Ja, das macht eine Stadt und vor allem Rom aus. Mit den Augen eine Stadt entdecken, ohne Reiseführer, genau. Die Zeit war leider viel zu knapp, aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut :-))
    Übrigens: das Graffitti-Foto gefällt mir auch sehr gut!
    LG Renate
  • Barbara-J. 15. Mai 2007, 13:26

    Herrlich, was Du alles entdeckst!!!
    LG, Babsi