Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Versteckt im Grün und abgestorbenes Gehölz war er kaum zu sehen.

Versteckt im Grün und abgestorbenes Gehölz war er kaum zu sehen.

Jos der Holländer


World Mitglied, Vreden

Versteckt im Grün und abgestorbenes Gehölz war er kaum zu sehen.

Hoffe das Foto ist in de richtige Sektion.
Eos 400D 1/60 sek Iso 400 Blende F5,6 250mm

Kommentare 9

  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 24. April 2009, 15:50

    Hallo Jos,
    Dein Foto, Verszeckt im Grün und abgestorbenes Gehölz war er kaum zu sehen" finde ich sehr gut.
    Vielen Dank für Deine Anmerkung
    VG. Wolfgang
  • HexeGretelRuppi1979 2. März 2009, 23:26

    toll!! sowas ist mir leider noch nicht vor die linse gekommen. schade nur daß das tier nicht ganz scharf ist, bzw die schärfe am popo sitzt statt am kopf.
    lg
    bine und andy
  • roland mair 28. Februar 2009, 19:15

    Tolle Tiere fein getroffen bravo
    LG Roland
  • Sabine Suess 24. Februar 2009, 21:57

    Den hast Du ja toll erwischt. Tolle Perspektive und prima Schnitt und Farben.
    LG
    Sabine
  • Harald Genuin 24. Februar 2009, 19:31

    Der sieht gut aus ein richtiger Fischräuber mit einem prächtigen Federkleid.
    LG.Harald
  • gre. 27. Januar 2009, 8:10

    eine sehr schöne aufnahme gefällt mir gut.
  • Andreas E.S. 11. Januar 2009, 16:35

    Prima hast du den Reiher fotografiert. Dass du den so schön freistehend erwischt hast, ist ein Glück. Es handelt sich sicher um den kleinen Blaureiher. Wie ich vermute seid ihr wieder in Cancun gelandet oder gewesen. Schön wieder von dir wieder etwas zu sehen. VG Andreas
  • James Bibo 11. Januar 2009, 14:34

    Klasse Aufnahme, gut gesehen

    LG
    Jamesbibo
  • Klaus Hübler 11. Januar 2009, 13:11

    Perfekt abgelichtet und das in dem dichten Schilf...Hut ab,Jos.
    Gruß Klaus