Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans Nater


Complete Mitglied, Romanshorn

verschönert oder verschandelt ?

Digigrafie 2003
Olympus E-10
EBV

Kommentare 13

  • Herr F. aus Hamburg 9. Januar 2005, 20:26

    oz
  • Meister Christoph Knobl 14. Oktober 2003, 4:35

    sauber gearbeitet: ich würde sagen schon etwas verschönert, auch wenn graffiti etwas sehr radikal mit dem eigentum andere umgeht, aber das liegt nun mal in der natur der sprayer, kann man nix machen...

    schön in szene gesetzt, das bild!

    LG
  • Kurt Salzmann 6. August 2003, 21:49

    Gute Frage die ich auch schon gestellt habe und ich bin sehr oft zur zum Schluss gekommen - verschönert.
    Und dein Bild trägt zur Verschönerung meines Abends bei.
    vg ks
  • Marcell Waltzer 24. Juli 2003, 19:55

    @Chris
    Jesses ist das naiv.
  • chris - tian 24. Juli 2003, 18:25

    bei dem ganzen werbe dreck vor meinen augen, kann man den gesellschaftlichen grundkonsens getrost in frage stellen.

    eigentum, das ich nicht lache....

    grafitti ist und bleibt überall ein ausdruck und damit kunst.

    amen
    chris
  • Marcell Waltzer 23. Juli 2003, 15:08

    @Jule
    Graffity kann Kunst sein, ohne Frage.
    Kein Künstler hat das aber das Recht das Eigentum
    von Anderen zu m i ß b r a u c h e n.
    Bei den vielen Tags an jeder Hausecke darf man
    aber den künstlerischen Grundgedanken getrost in
    Frage stellen.
  • Julia Wibbing 22. Juli 2003, 22:53

    ... o.k. hab vergessen "finde ich"...
    ; )))
  • Christian Brünig 22. Juli 2003, 22:41

    Ich finde, hn hat es richtig gemacht: Fragen zu stellen statt den Betrachtern seine Ansicht aufzudrängen. Das Griffito ist durch seine rundlichen Formen im Gegensatz zur streng rechteckigen Struktur des Fensters IMHO nicht denkmalgerecht;-)
    @Julia: Keine schöne Wand wird.. : Deinen Optimismus finde ich toll. Aber: Wer hat die Definitonsmacht darüber, was "schön" ist?
  • Mats Vanselow 22. Juli 2003, 21:56

    also die "Schmierereien drumerherum gefallen mir nicht, aber das große Graffiti ist schön anzusehen.
    Vom Bildaufbau mit dem Fenster gut gelungen.

    Viele Grüße
    Mats
  • Julia Wibbing 22. Juli 2003, 21:54

    definitiv: verschönert!
    das ist Kunst! es gibt berühmte Künstler die das machen! Eine lifegallerie sozusagen : )
    Die Architektur in den Städten ist doch meisten schon trist genug, da erhellt das doch ganz entscheidend die Atmosphäre
    lg ; )
    jule
  • Christian Kreuzer 22. Juli 2003, 21:41

    @andreas: ;-)

    mir gefällt der farbkontrast... knallige rottöne auf
    aldmodisch sepiafarbener hauswand.

    ck
  • Marcell Waltzer 22. Juli 2003, 21:29

    Graffity ist Kunst ---------------------------------------------------
    ---------------------------------------- die anderen aufgedrängt
    wird. So wie SPAM in der mailbox. Die läßt sich nur
    leichter wieder löschen.
  • Ute Allendoerfer 22. Juli 2003, 21:25

    dein Bild verschönert, die Wand verschandelt, egal wie schön und interessant so ein Grafiti ist :-))

    gutes Bild :-))