Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Sandra Malz


Pro Mitglied, Lüneburger Heide

Verpuppung Schwalbenschwanz in 5 Minuten

Heute durfte ich live dabei sein, wie sich eine Schwalbenschwanzraupe verpuppt hat!!!!
Das kann man sich nicht vorstellen, wenn man das nie gesehen hat!!! Es geht so irrsinnig schnell ... 5 Minuten und der ganze Zauber ist vorbei!
Leider war das Licht sehr unbeständig ... Wolken, Sonne, Wolke, Sonne, ... aber das hat mich nicht davon abgehalten diese Collage zu erstellen. :-)

Vor der Verpuppung gibt die Raupe einen flüssigen Kot ab, kriecht stundenlang unruhig umher, bis sie sich schließlich an einem beigefügten, fast senkrecht stehenden Stängel am Körperende befestigt und sich im oberen Drittel mit einem Faden anbindet.

Die Verpuppung ist die letzte Form der Häutung. Die Raupenhaut platzt. Durch heftige Hin- und Herbewegungen wird die Haut abgestreift und es erscheint die noch weiche, grüne Puppe.

Zur Verpuppung heftet sich die Raupe an einem Stängel fest. In diesem Stadium überwintern die Puppen der 2. (oder 3.) Generation. Die Angewohnheit der Menschen, im Herbst in Feld und Garten "aufzuräumen" (alles wird abgemäht, umgegraben), vernichtet viele Puppen ! Nur an ganz wenigen Stellen (z.B. Kiesgruben, steile Hänge) bleiben die Stängel stehen. Etwas mehr "Unordnung" und "Wilde Natur" würde nicht nur dem Schwalbenschwanz helfen.
(Zitat: www.schmetterling-raupe.de)



Kommentare 152

  • irminsul 24. März 2014, 14:45

    ....oder in meinem Garten ....Bin sehr stolz darauf noch einen Naturgarten zu haben wo alle Samenstände bleiben können daher räume ich auch nicht auf - denn vieles wird von der Natur noch gebraucht - als Futter im Winter - oder auch zum Überwintern. Ich weis genau wieviele Raupen des Schwalbenschwanzes bei mit leben - denn sie sind alle in den Möhren zu Hause :-))).......
    Du hast hier eine wunderschöne Serie gestaltet - alle
    Achtung - auch viele Deiner Aufnahmen werden von mir bewundert.
    LG Irminsul/Jörg
  • Brisme 10. August 2013, 18:23

    Absolut tolle Arbeit! Hut ab! Sehr gut belichtet - trotz Wetter ;)
    Ich bin begeistert!
  • Vera Shulga 8. Januar 2013, 13:40

    Tolle Arbeit!
    LG
  • Sascha.A.Schmidt 3. Januar 2013, 19:40

    Das muss man erst mal vor die Linse bekommen....
    Wunderbar und vielen Dank für die ausführliche Erläuterung.
    Gruß Sascha
  • Falk Silbernagel 2. Januar 2013, 23:51

    Kann ich nur sagen gelungen! Dachte nicht, das dies so schnell geht!
  • Stefan Lehnen 1. Januar 2013, 20:21

    Schade, aber ich beneide Dich für diese Szene daher ist es Schade es es nihct funzte ....*......
    LG, Stefan
  • Thorsten Seibel 30. Dezember 2012, 13:54

    Hallo Sandra,
    spitzen mäßige Collage!
    Glückwunsch!!!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein tolles und erfolgreiches Fotojahr 2013!
    VG Thorsten
  • fotograf1000 19. November 2012, 8:10

    ein Naturschauspiel erster Klasse, durch Deine Collage habe ich jetzt eine ungefähre Vorstellung, wie so eine Verpuppung abläuft.
    Schade, daß es nicht genug Stimmen beim Voting gab.
    LG
    Folker
  • Wolfgang Vonier 18. November 2012, 12:38

    Gratulation zu dieser bildlich und schriftlichen perfekten Dokumentation. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Hervorragend in der Schärfe und den Farben,gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Wolfgang
  • Andreas Hinzer 11. November 2012, 11:45

    Sensationell. Kaut einen ja echt aus dem Sulky.

    Das hervorragend dokumentiert. Meinen Respekt !

    Weltklasse

    LG Andreas
  • Kirsten G. 8. November 2012, 10:59

    Großes Kino...von mir bekommts du den Stern.
    einfach großartig.
    Lg
    Kirsten
  • Martin Wenner 5. November 2012, 18:14

    Wow, das hast Du fantastisch dargestellt. Ganz großes Kino! Da zieh ich den Hut!
    LG,
    Martin
  • O.C.M 17. Oktober 2012, 10:24

    Eine fantastische Serie!

    VG
    Olaf
  • Anneli Krämer 16. Oktober 2012, 8:43

    GLÜCKWUNSCH - ich habe erst heute hier gelesen, wie Du diese Verpuppung des Schwalbenschwanzes beschreibst!!! Ganz toll. Fotos und Info!!!
    Ich hatte 2011 im garten im Dillbeet (nur am WE) Glück gehabt.
    Für einen Vortrag in den Berliner Kindergärten habe ich extra diese Collage daraus angefertigt!

    VG
    Anneli
  • Bernhard Kuhlmann 2. Oktober 2012, 9:59

    Eine wirklich imponierende Collage !
    Sie ist für ein Lehrbuch geeignet .
    Gruß Bernd
  • Lichtwicht 21. September 2012, 22:54

    Toll, dass wir das erleben dürfen. Sehr schöne Arbeit!!
    LG Lichtwicht
  • Siegfried Kramer 28. August 2012, 19:46

    starke Studie, hervorragend präsentiert. Klasse.

    Grüße von Siegfried.
  • bikewoman 23. August 2012, 15:54

    Schöne Collage mit interessantem Inhalt.:-)
  • Czerwonka Herbert 17. August 2012, 17:25

    Alle Achtung vor deiner Engelsgeduld! Fünf Minuten sind in solchen Aufnahme Fällen für mich eine Ewigkeit. Eine tolle Collage! LG HB
  • Marcel Gierth 17. August 2012, 11:18

    Hallo Sandra,

    tolle Serie. Danke, dass wir durch Dich an diesem tollen Natruschauspiel teilhaben durften.

    lg

    marcel
  • lettenbuck 16. August 2012, 22:44

    ganz ausgezeichnete doku, faszinierend, gratulation...lg harald
  • lorenz schaller 15. August 2012, 16:12

    Geniale Arbeit! Sehr schön präsentiert und zudem interessant!!
  • Gerhard Haaken 15. August 2012, 15:13

    für das Voting lohnt sich so etwas nicht, da musst du etwas anderes einstellen :-)) Mit einen defekten SW Kopierer kopiert , oder so etwas. (lach )
    Aber für mich ist das unglaublich schön, ein Wunder der Natur in so schönen Fotos festgehalten, das ist dir sehr gut gelungen, eine schöne Collage.
    LG Gerhard
  • Evelin Ellenrieder 9. März 2012, 18:36

    Von mir bekommst Du für diese einmalige Fotodokumentation auf jeden Fall ein Sternchen !
    VG Evelin
  • olligrafie 6. Februar 2012, 20:15

    eine sehr schöne und aufschlussreiche Collage, da kann man(n) noch richtig was lernen:-))
    lg Olaf