Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hubertus Marek


Free Mitglied, Karlsruhe

Verpilzung

In unserer Straße sind fast alle Bäume krank. Starke Verpilzung. Die Rinden brechen von den Stämmen ab. Die Bewohner kriegen’s gelegentlich mit, wenn solch ein „Baum“ auf ihr Auto hernieder kracht. Die Stadt entfernt regelmässig die krankesten Buddies. Derzeit sprühe ich bei unserem Baum die verpilzten Stellen mit kolloidalem Silber ein. Mal sehen ob’s etwas hilft.

Kommentare 2

  • Hubertus Marek 5. August 2006, 7:59

    In einer Expertenrunde wurde mir geantwortet, es handle sich um Baumbrand. Ursache sind Sporen, die durch den Wind verbreitet werden. Solche Bäume müssen verbrannt werden. An der Stelle, wo der Baum stand, darf nicht gleich ein neuer gepflanzt werden. Soll ein Baum mit kolloidalem Silber therapiert werden, so muss die Rinde an den befallenen Stellen etwas abgetragen werden (möglichst nicht ganz entfernen).

    Zu meinem Erschrecken muss ich aber feststellen, dass sich dieses Problem nicht auf unsere Straße begrenzt. Es handelt sich vielmehr um ein großflächiges Problem. “Honi soit qui mal y pense” (Ein Schelm, der Böses dabei denkt):
    die Pestbomber ?
    die Pestbomber ?
    Hubertus Marek


    Gruss, Hubertus
  • Blimunda Bli 30. Juli 2006, 18:23

    interessantes Dokuphoto