Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonnenblende


Free Mitglied, Plauen

Kommentare 2

  • sommerwind 8. November 2009, 16:03

    Ein feines Motiv hast du hier gefunden - regelrecht ein Kleinod. Die dunkelblaue Farbe mit dem schon verwitterten Holz im Zusammenwirken und noch als I-Tupf die Netze, die genau diesem Fenster seine Atmosphäre geben, etwas über das Fenster selbst erzählen können, gefällt mir sehr.

    Was der Michael hier aber auch sieht *lach*. Doch er hat recht - der kleine Schatten sieht tatsächlich wie ein angelnder Fischer aus, was nun wiederum zu diesem Fenster noch um so mehr wunderbar passt.
    So würde ich hier nicht seinem Vorschlag folgen, das Blattwerk zu schneiden, weil das erstens den "Fischer" zu sehr an den Rand bringt und zweitens, die Herkunft, eine Ahnung zumindest woher der Schatten kommt, verlorengeht:
    Ich habe mir das Foto mal geborgt - sieh' es mir bitte nach - und habe es erst einmal noch etwas geradegerückt.

    Dann sähe es mit Michaels Vorschlag so aus:



    Der winzige Blattansatz am unteren Rand sollte aber geschnitten werden, der ist also sowieso weg.

    Aber ich denke, du hast das Blattwerk oben rechts schon sehr bewusst mit hineingenommen und für mich gehörte es mit dazu. Ich würde es dann so schneiden:




    So bekommt der "Fischer" genug Platz und man weiß auch woraus er sich ergeben hat *schmunzel*
    LG an dich ... schön, dass man mal wieder etwas von dir sieht, freut mich aufrichtig! sommerwind
  • Michael Feistel 7. November 2009, 19:23

    Finde ich sehr gelungen. Kenne ja noch eines mit rotem Holz als HG.
    Hier würde ich kräftig schneiden. Die Blätter gehören m.M. nach gar nicht aufs Bild. Den nochmals angeschnittenen Fensterrahmen kann man dafür getrost in Kauf nehmen.
    Das Stärkste am ganzen Bild ist aber der Schatten des einen Blattes, der aussieht als sitze ein Fischer mit Rute und Hut am Gewässer, so das blau gestrichene Holz vermittelt.