Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Michael Göhrndt


Free Mitglied, aus dem Harz, bei Wernigerode

Verhangelt...

...hat er sich, der kleine Kerl.
Ich denke aber, er war auf dem richtigen Weg, zumindest war sein Blick in die richtige Richtung gerichtet. :-)

Costa Rica, April 2014

Kommentare 28

  • Mike JB 28. April 2014, 16:49

    total verföhnt ;-))
    LG Mike
  • Klacky 27. April 2014, 20:36

    In Deutschland habe ich noch mehr gesehen.
  • Sperrling 27. April 2014, 20:15

    Klasse in allen Belangen !
    Ich habe in Costa Rica auch schon viele Faultiere gesehen aber so einen "Seiltänzer" nicht.
    Man sieht auch noch ein wenig vom grün gefärbten Fell was davon kommt, dass Faultiere immer wieder von Algen bewachsen werden weil sie sich normalerweise
    auf den meist fechten Bäumen aufhalten und sich fast nicht bewegen.
    VG Sper(r)ling
  • Heide G. 27. April 2014, 16:57

    jetzt seh ich gerade, dass ich gestern ja eigentlich ein Bild anhängen wollte:

    http://www.pic-upload.de/view-23012000/faul-ich-w.jpg.html
  • Axel Wesche 27. April 2014, 11:07

    hattest Du Deine Studiowindmaschine mit, er muß sich ganz schön fetskrallen, damit er nicht ins Orbit davonfliegt :-) witzisch
    lg Axel
  • Bernd Dietrich 27. April 2014, 9:51

    Oh boah, wie gemein - Du hast 'n Faultier erwischt. Mir sind sie immer viel zu schnell auf dem Drahtseil tänzelnd abgehauen...
    Neidische Grüße, Bernd
  • AnKis 27. April 2014, 0:12

    Witzige Idee. Gefällt mir.
    Gruß Anja
  • Klacky 26. April 2014, 22:11

    Der hat nen Fön und nen Föhn.
    Muß ne Frau sein.
  • B.Schalke 26. April 2014, 22:04

    Wo issn hier der Anfang vom Körper alles nur Langfellig aba irgendwie voll exotisch
  • mia taugts 26. April 2014, 21:27

    Mit Bewegungsunschärfe hat man bei den Faultieren vermutlich kein Problen :-))

    Kompliment, mal eine Tieraufnahme der anderen Art
  • Ernst Heister 26. April 2014, 21:03

    Die Haare beim Faultier arbeiten jedenfalls richtig gut, Konzentration auf das Wesentliche....
    Grüße, Ernst
  • nenirak 26. April 2014, 18:43

    ich würde mal sagen starker Ostwind, aber er hält sich tapfer und mit letzter Kraft
    neni
  • crazy ducks 26. April 2014, 15:28

    Das ist ein schräger Vogel.
    Quak!
  • Fotogenchen 26. April 2014, 15:21

    Hat der nen Magnet gefressen und wird hochgezogen?
    Heidenei ist das witzig!
    Michi, das versüßt mir meinen Nachmittag.
    LG Geni
  • Jopi 26. April 2014, 15:11

    Spitze

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Dr.mont. Reviers
Klicks 572
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 200.0 mm
ISO 125