Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

"Vergleich, hinkender - 2001"

Mit der diesjährigen Semmering-Serie habe ich erstmals Vergleichsfotos der Vorjahre bei der Erstveröffentlichung verlinkt, so dass Ihr Veränderungen sehen könnt.

Bei der Fotostelle Klammstein im Gasteiner Tal war das sehr viel schwieriger. Obwohl die Tauernbahn von 1991 bis weit in die Nuller Jahre des dritten Jahrtausend meine idelle zweite Heimat war, hatte ich jahreszeitlich zu diesem Foto, Verkehr von Villach nach Salzburg

"ÖBB wieder innovativ - Tagscheinwerfer"
"ÖBB wieder innovativ - Tagscheinwerfer"
Laufmann-ml194

nichts was hier passte.
Deshalb der Titel "Vergleich, hinkender".

Das Foto mit dem damaligem Rest-Mimara EC 192 und der 1044284-6 vom 09.06.2001 von Villach nach Salzburg (11:39 Uhr) passt immerhin einigermaßen zur Örtlichkeit vom 12.11.2011, auch wenn die verwendeten Brennweiten und Standorte unterschiedlich waren. Die deutlichste Änderung seht Ihr an der zugeschütteten Rampe zum Feldwegübergang, der mittlerweile aufgelassen ist.

Zum Zug verhielt es sich ab der Fahrplansaison 2000/2001 so, dass der Mimara (vormals EC 12 / EC 11) von / nach Zagreb nur noch in Kurswagenform mit vier Sz- bzw. Hz-Waggons fuhr. Kein Vergleich zu dem Zugbild des jahrelangen Langläufers zwischen Zagreb und Berlin mit regelmäßig mindestens 11 Waggons.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 2

  • KBS 705 (2) 17. November 2011, 16:30

    So sah es dort also mal aus, interessant.
    Als ich die aktuelle Aufnahme von dort gesehen habe, konnte ich mir kaum vorstellen, dass es einst so ausgesehen hat. Der Weg war nur durch das Geländer erkennbar.

    Dieses Bild strahlt eine Atmosphäre von "heiler Welt" aus. Das Alpenpanorama und das saftige Grün des Grases, bzw. der Bäume sorgen unmittelbar dafür.

    Fantastisch!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Ralf Fickenscher 17. November 2011, 7:35

    Der weg und ein toller hintergrund,geben den bild eine klasse Tiefe und runden den bildaufbau ab.

    Vg.Ralf