Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Edmond Dantes


Basic Mitglied, Neumünster

vergessen

...das war auf der ungarischen landstraße von eger nach miskolc...
eigentlich bin ich angehalten, weil einige meter weiter ein riesiges sonnenblumenfeld war, das total unter wasser stand....
es guckten zum teil nur die blüten ´raus...

Kommentare 5

  • Barbara Bacher 2. September 2003, 0:35

    och, nix vergessen, der sonne entgegen - und in ungarn hab ich mich auch mal den sonnenblumen fotografisch intensivst hingegeben - stell ich vielleicht noch aus (du kennst die arbeit: einscannen und ... ) herrliche dinger, doch in schwarzweiß. jawoll. kommt stark rüber. doch dass du hier noch ein bißchen mensch-unterwegs mit drauf hast, gibt dem bild eine besondere note, atmosphäre. interessantes bild - lg barbara
  • Ka Rin 29. August 2003, 9:37

    Schönes Motiv ... die Natur setzt sich doch immer wieder durch wie man hier sieht.
    LG Allegra
  • Kees Koomans 28. August 2003, 21:47

    Tolles Bild, gefällt mir sehr gut.

    Gruss. Kees.
  • Edmond Dantes 28. August 2003, 21:33

    hi Martin...
    und ich dachte gerade durch den motorradfahrer
    wird es noch verdeutlicht... der "wegesrand"
    halt nur am rand, wo alle vorbeifahren und den dingen keine beachtung schenken.. :-( :-(
    ich habe nämlich lange überlegt...habe es noch ohne motorradfahrer...und schließlich dieses genommen...
    :-(
    danke für die anmerkung
    gruß Edmond
  • Martin Friesheim 28. August 2003, 21:27

    hallo edmond,
    gut eingefangen. gefällt mir.
    ohne motorrad würde es sicher noch besser wirken
    gruß martin