Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Vergessen, bedroht, verschwunden

Indonesien, Kalimantan Timur, Long Lame. Eine Frau des Volkes der Dayak mit klassischem Ohrschmuck. Die Umsiedlungspolitik der Indonesischen Regierung und der illegale Holzeinschlag bedrohen die Existenz der Ureinwohner, deren Überleben auf Subsistenzwirtschaft beruht. Mit den zum Teil als Nomaden lebenden Punan gehen die Dayak einen regen Austausch ein. Die Ureinwohner Borneos wehren sich auch mit Gewalt gegen das Vordringen Indonesischer Siedler aus Java. Es kommt immer wieder zu grausamen Gemetzeln.

Ein Ausschnitt aus meinen Tagebuchaufzeichnungen:

...Vor allem jüngere Leute, die vor haben an die Küste zu gehen verzichteten lieber auf die bei den Dajak so typischen langen Ohren. Sie sagten uns immer wieder, dass man an der Küste mit Diskriminierungen zu rechnen hätte. Eine Besonderheit des Dorfes Long Lame war die Tatsache, dass ein Teil der Einwohner Angehörige der Punan waren, die eigentlich als nicht Sesshafte im Urwald Borneos leben. Sie hatten sich vor sieben Jahren, also etwa 1977 im Dorf angesiedelt, berichtete man uns.
Das zeigte uns, dass es enge Verbindungen und eine große Akzeptanz zwischen den beiden Volksgruppen geben musste. Uns fiel bei einem Gespräch auch die Sensationsberichterstattung in Europa wieder ein, die in erster Linie von den Kopfjägervölkern und den Kannibalen Borneos sprach. Irgendwo fand sich doch immer ein getrockneter Kopf oder ein Skalp, den man präsentieren konnte. Es gab mit Sicherheit Rituale zu denen auch die Kopfjagd gehörte. Das bestätigten uns auch die Leute, die wir hier trafen. Aber all das bestimmte nie den Lebensalltag der Dajak. Mir erschien das Zusammenleben in den Dörfern friedlich, kooperativ und intakt und mit großer Gastfreundschaft gegenüber Fremden. Die Gastfreundschaft galt Indonesiern gleichermaßen, als auch uns gegenüber.
Wir begaben uns im Dschungel in die Obhut der Ureinwohner, die uns stets sicher führten. Ohne deren Hilfe wäre eine derartige Expedition niemals möglich....

Waldläufer
Waldläufer
Markus Bibelriether

Kommentare 2

  • IrinaKiwi 24. August 2008, 15:48

    wirklich sehr genial festgehalten und auch s/w passt hier super!
    lg irina
  • Black Pearl Design 4. August 2008, 22:31

    Ein tolles Porträt einer Eingeborenen...super gelungen festgehalten....
    Eine eindrucksvolle und erschütternde Reportage ...
    LG Schwarze Perle