Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

S. Kainberger


Basic Mitglied

Vergangenheit und Gegenwart

Am 15. September 2013 durfte im Rahmen einer Sonderfahrt der schöne

Nostalgie Triebwagen 5042 14 wieder mal die reizvolle Kaltenleutgebner

Bahn (Wien Liesing-Waldmühle) befahren, auf welcher im Jahre 1951 der

Personenverkehr eingestellt wurde. Zum Vergleich der Situation

heutzutage, wurde die Bushaltestelle farbig belassen. Auch wenn das

gewünschte Eintauchen und Zurückwünschen der Vergangenheit durch

die modernen Autos doch etwas getrübt wird ...

Wien / Rodaun

Kommentare 5

  • Leicastyle 9. August 2014, 13:33

    Tolles Bild.
    Müsste nur noch das moderne Auto wegfahren...

    Gruß
    Dietmar
  • makna 24. September 2013, 6:56

    Wirkt vielleicht gerade als CK ...
    ... ansonsten wär's der Oldie auch solo wert ... ;-)
    BG makna
  • S. Kainberger 23. September 2013, 21:21

    @Markus: Habe vor Ort noch überlegt, ob ich die Haltestellentafel den Baum berührend möchte oder nicht. Ganz frei geht aus der Nähe nicht, aber bezüglich rechten Teils der Tafel habe ich mich bewusst für eine Berührung entschieden, fand ich spannender...

    Vielen Dank euch ! :)

    LG Stephan
  • Fri Lo 23. September 2013, 21:03

    ich mag solche Bilder die durch Teilcolorierung das Auge erst einmal auf etwas anderes lenken.
    und dann der schöne 5042 im Hintergrund erscheint.
    VG
    Fritz
  • Laufmann-ml194 23. September 2013, 20:48

    und rechts am BÜ durch die zu blanke Fassade
    Nein, der Kontrast passt sehr sehr gut
    Könnte ein Teil des Schildes für sich frei stehen???
    Christoph, Schnittmeister seines Zeichens, wüsste sicher Art
    Ich deute dies nur mal an

    Also zusammenfassend, ich finde diese Aufnahme durch die Gegensätze gut, rege aber für andere Aufnahmen bezugnehmend auf die Berührung des Schildes am Ast an, auf die Freihaltungsmöglichkeiten zu achten, soweit die Verhältnisse vor Ort es erlauben

    vfg Markus ml194