Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pennilane


Pro Mitglied

Vergänglichkeit

Die Nacht fällt ein
Jäh wie ein grosser, schwarzer Vogel,
Deckt alles zu mit ihren Schwingen,
Lässt überall das Wort verklingen.
Fällt nieder wie der Vorhang im Theater
Und schliesst den Tag wie einen schlechten Akt -
So rasch, so dicht, so ungefragt.
Deckt alles zu, die Häuser, die Bäume,
Sogar den silbernen Bach vorm Haus.
Und nimmt auch meine Seele
Und das Lied in meiner Kehle
Davon nicht aus.

nach Manfred J. Häusler

(der Schädel ist eine Nachbildung aus Kunststoff und wurde von mir arrangiert ;-)

Kommentare 3

  • willi 71 10. November 2013, 20:59

    ~gefällt mir sehr~

    liebgrüß willi
  • Woman of Dark Desires 21. Oktober 2013, 6:36

    Wäre ne Überlegung wert, in s/w..ansonsten sehr gelungen..die Lyrics passen auch ganz wunderbar
    Lg K
  • hr.zorn 20. Oktober 2013, 21:07

    Tolle Szene, s/w würde ich vielleicht vorziehen.
    Aber das ist Ansichtssache .....

    LG Rene