Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Arne We.


Free Mitglied, Hamburg

...vergänglichkeit II...

...

nachdem ich von diesem motiv beim letzten mal nur eine aufnahme gemacht habe und diese sogar unerwartet ein sternchen bekommen hat, habe ich mich nocheinmal an den ort begeben und ein paar weitere aufnahmen gemacht.
dieses mal aus einem etwas anderen winkel und wie ich finde dadurch auch mit einer gewissen anderen atmosphere. bin gespannt, wie ihr diese andere ansicht findet.

...

...vergänglichkeit...
...vergänglichkeit...
Arne We.

Kommentare 9

  • Roswitha Schleicher-Schwarz 25. Mai 2005, 7:52

    Sehr wenig Beachtung für dieses großartige Bild.
    Der Blick nach unten und die verwelkten Rosen - großartig. Auch die Tonung passt ausgezeichnet.
    Herzlichst Roswitha
  • Thomas Heuer 24. Mai 2005, 13:55

    wow, klasse!!! Kann sich sehen lassen, Dein Stilmix: Blümchen und Skulptur vereint! (((-;
    Es stimmt, dieses steht Deinem Sternchenbild in nichts nach!!!
    LG Thomas
  • Ulla N. 24. Mai 2005, 12:46

    Das steht der ersten Version wirklich in nichts nach - gefällt mir auch äußerst gut.
    LG, Ulla
  • Diana Cruz 24. Mai 2005, 9:24

    ich finde dieses bild hier auch sehr reizvoll ... dieser herabschauende engel hat etwas bedrohliches, allerdings wird der blick wiederum auf die rose gelenkt und die bedrohlichkeit verfliegt
    sehr gute perspektive

    gruß diana
  • Schattengraefin 23. Mai 2005, 22:42

    Eine sehr schöne Perspektive! Beide Bilder haben ihren Reiz und sind auf ihre Art einzigartig. Hier mag ich den Blick des Engels sehr.
  • maywork 23. Mai 2005, 21:41

    find ich sogar besser als das bild mit dem sternschn!
    Wie der kleine auf die Rosen guckt...
    einfach schön
    lieben Gruß, Jeanine
  • Wolfgang Weninger 23. Mai 2005, 19:40

    bei diser Aufnahme wirken die Blumen längst nicht so stark, weil der Engel selbst zu sehr ablenkt. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass eine leichte Teilfärbung der Rosen dem Foto einen plastischeren Charakter verleiht, bei dem die Vergänglichkeit durch die Blütensymbolik wieder stärker zum Tragen kommt
    lg Wolfgang
  • Barbara Homolka 23. Mai 2005, 18:25

    Die andere Aufnahme wirkt etwas runder und ruhiger - aber das mag schon am Querformat liegen. Ganz grandios finde ich hier Bildaufbau und Schärfeverlauf.
    Lg
    barbara
  • (Don't fear) the Reaper 23. Mai 2005, 18:11

    Ja, wenn du nicht dazu gesagt hättest, dass es die gleiche Statue ist, ich hätte es nicht bemerkt, so völlig anders ist diese Aufnahme.
    Und wegen dieser völligen Verschiedenheit kann ich auch nicht sagen, die eine oder andere gefiele mir besser.
    Beide stehen für sich.

    LG Klaus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 272
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz