Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Corinna Adam


Free Mitglied, Altenahr

vergänglich

Ich hatte mir den Frühling ins Haus geholt,
doch nun ist die schöne Tulpe verwelkt.
Doch nicht für immer! ;-)
Natürlich setze ich die Zwiebel wieder in den Garten
und werde mich dann an ihr erfreuen,
wenn sie nächstes Jahr zu neuen Leben erwacht.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
So ähnlich könnt ihr euch die Auferstehung von den Toten vorstellen:
Was in die Erde gelegt wird, ist vergänglich, was auferweckt wird, unvergänglich.
Was in die Erde gelegt wird, ist armselig, was auferweckt wird, voll Herrlichkeit.
Was in die Erde gelegt wird, ist hinfällig, was auferweckt wird, voller Kraft.
( 1. Korinther 15,42+43 )
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Kommentare 16

  • ..Lichtmalerin 22. Februar 2011, 15:09

    schöne Karte ... doch mag ich ...
    LG CHRIS
  • Angelika Marko 22. Februar 2011, 14:31

    Wunderschöne Arbeit.
    Sehr schöne Präsentation, mit einem wahren Spruch.
    LG Angelika
  • Corinna Adam 21. Februar 2011, 14:59

    @ Holger
    Danke für deine Anmerkung.
    Ich glaube bei diesem Thema sollte man sich wirklich an die Bibel halten.
    Johannes 10,27-28
    Johannes 11,25-27
    Johannes 3,16
    Johannes 5,24
    Psalm 22,27
    Doch eines kann ich aus Erfahrung sagen,
    wer an Gott glaubt, wird viel leichter mit dem Tod umgehen können.
    Der Abschied von einem lieben Menschen fällt dir viel leichter,
    weil unser Glaube uns sagt, das der Tod nicht das letzte Wort hat,
    sondern unsere Seelen vereint im Licht und der Liebe in Ewigkeit weiterleben werden.
    Ein tröstender Gedanke oder?
    Natürlich kann dir niemand garantieren,
    dass wir eines Tages wirklich auferstehen.
    Wenn es nicht so ist, was hast du verloren?
    Denn wenn du jetzt schon den Weg im Glauben mit Christus gehst,
    hast du schon jetzt ein Stück vom Himmel auf Erden in dir.
    LG Corinna
  • Pi.H.Ro 21. Februar 2011, 12:49

    Ist doch einfach schön zu wissen, unser Leben geht im Jenseits weiter, schöner und besser als jemals hier auf der Erde !
    Gefällt mir sehr, deine Karte .
    LG Pia
  • Charly08 20. Februar 2011, 22:44

    Ganz wunderschön
    gestaltet.
    LG Gudrun
  • Marie Luise Strohmenger 20. Februar 2011, 22:34

    Dein Spruch ist eine ganz wichtige und gute Aussage Corinna. LG Marie Luise
  • RobeRies 20. Februar 2011, 22:11

    Wunderschöne sinnliche Arbeit über die moralität

    LG Robert
  • Gundi N. 20. Februar 2011, 21:56

    Dein Bild mit den entsprechenden Worten dazu ist ein schönes Beispiel für den Kreislauf des Lebens.
    LG und einen guten Start in die neue Woche.
    Gundi
  • Maria Kohler 20. Februar 2011, 21:55

    Der Anmerkung von R.eklov möchte ich mich voll und ganz anschließen.
    LG Maria
  • R.eklov 20. Februar 2011, 21:47

    Sehr schöne Karte mit passenden Gedanken, wie eine kleine Andacht. Sehr nachdenkenswert.

    @Holger,
    lies mal Johannes 14 Vers 1-6 in der Bibel. JEDER der an Jesus glaubt ist dabei !
    Viele Grüße
    Volker
  • Maria Kohler 20. Februar 2011, 19:46

    Eine wunderschöne Karte liebe Corinna.
    Ja vergänglich ist alles auf Erden und wenn wir einmal in die Erde gelegt werden dann hoffen wir doch alle dass wir auferstehen werden in die Herrlichkeit Gottes.
    Ich wünsche Dir eine guten Start in die neue Woche.
    LG Maria
  • Holger X. 20. Februar 2011, 19:39


    Wo Du grad von Auferstehung sprichst, drängt sich mir doch gleich wieder eine Frage auf :

    Werden wie derer nun (Deiner Meinung nach) alle teilhaftig, ganz gleich, welcher Rasse und welchen Glaubens wir sind, oder bedarf es dessen eines gewissen Privilegs, das man sich erst erwerben muß, indem man "das Richtige" glaubt ?

    Deine Antwort auf diese Frage würde mich interessieren !

    Liebe Grüße - Holger
  • Thuringian Dreams 20. Februar 2011, 19:29

    Eine sehr schöne Karte und ich mich den Worten von HYZARA anschließen: die Farben der verblühenden Tulpe sind wie ein letztes Auflodern, bevor die Flamme erlischt. Auch das Vergängliche hat einen Zauber.

    Liebe Grüße, die Katarina.
  • Lemberger 20. Februar 2011, 19:19

    eine schöne spruchkarte und wahre worte. sehr passend hast du das motiv ausgewählt!
    wünschen dir auch einen guten wochenenstart!
    lg mh
  • HYZARA 20. Februar 2011, 18:52

    Schön, wie die Tulpe in ihrer Vergänglichkeit noch die Farben einmal intensiviert. Eine sehr wahre Karte :-)
    liebe Grüße HYZARA