Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reilbach


World Mitglied, Somewhere

Verdammt lang her 262

GP von Belgien 1964
Im Fahrerlager habe ich einige Detailfotos geschossen.
Im Glauben daran so etwas auch konstruieren zu können, habe ich gewissermaßen "Werkspionage" getrieben.
Ich dachte, was andere können, kannst Du auch.
Habe dann aber doch nicht Kfz-Technik studiert.

Kommentare 4

  • sportscars 12. Januar 2009, 19:36

    ah, Danke!
    soweit (an die "Privaten") hatte ich nicht gedacht...
  • cwi 11. Januar 2009, 11:21

    @Achim:
    Team Lotus fuhr immer der 25 mit Climax-Motoren aber Reg Parnell Racing benutzte BRM-Motoren.
    Auch mit der Vorgänger, der 24, war das nicht anders;
    Team Lotus einzig mit Climax, UDT Laystall Racing, Reg Parnell, Scuderia Filipinetti benutzten Climax und BRM.
    Siffert Racing, Wolfgang Seidel, BRP, ... benutzten einzig BRM-Motoren.
  • sportscars 11. Januar 2009, 9:45

    Lotus mit BRM-Motor...?
    die haben doch Climax-Motoren benutzt, oder?
    Ansonsten: die Bilder sind, wie immer, eine Wucht!
  • cwi 10. Januar 2009, 12:20

    Wunderschöne Werkspionage von der Lotus 25 von Chris Amon
    Gruß, Chris