Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Stuiber


World Mitglied, Wien

Verbrennungszeremonie (3)

Nach der Ankunft am Kremationsplatz wird der Leichnam in den Tier-sarkophag umgebettet. Die sterblichen Überreste werden von einem Hohepriester mit Weihwasser besprengt und die Frauen bringen ihre Opfergaben dar. Nun werden Verbrennungsschrein und -turm in Brand gesetzt. Um den Verbrennungsvorgang zu beschleunigen, wird ein Kerosinbrenner zu Hilfe genommen. Trotzdem dauert meist es ein bis zwei Stunden, bis das in wochen -oder monatelanger Arbeit hergestellte Kunstwerk in Asche verwandelt ist.

Aufnahme aus 1990

Kommentare 0