Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
271 7

Ingo Panse


Basic Mitglied, -

Kommentare 7

  • Yannik G. 23. Juli 2012, 23:01

    Genail! Bin gerade am träumen... :) Wundervoll!

    LG
    Yannik
  • Ingo Panse 20. Dezember 2006, 19:24

    Nein Wolfgang, ist nur eine Aufnahme!
    VG Ingo!
  • Wolfgang Wiesen 18. Dezember 2006, 19:24

    Könnten es zwei Aufnahmen sein? Egal - jedenfalls eine beeindruckendes Foto.
    Beste Grüße, WW
  • Ingo Panse 18. Dezember 2006, 17:27

    Vielen Dank für Euer Interesse!
    Christiane: Das Original ist in Farbe aufgenommen worden! Zum Glück habe ich es in S/W hochgeladen, denn ich will nicht an Deiner Ohnmacht schuld sein!
    Farben waren mir bei diesem Motiv tatsächlich nicht wichtig, da solche morbiden Sachen für meine Begriffe in S/W besser rüber kommen.

    Marc: Das Foto ist mal wieder mit´ner Taschenlampe gemacht worden (sozusagen Handarbeit). Da kommt es dann ab und an zu Überstrahlungen. Aber im ersten Moment hatte ich die gleichen Überlegungen wie Du.
    Fand dann aber, daß sich die "Sonne" dadurch gut vom Himmel abhebt. Oder sind wir als IR-Fotografen schon immun gegen Überstrahlungen???

    Jürgen: Die Schärfentiefe passte eben nicht und ich hätte sie nie so hin bekommen, wenn ich nicht einen kleinen Trick angewandt hätte. Kommst Du drauf???

    Euch noch einen schönen Abend!
    VG Ingo!
  • Jürgen Hüfner 2 18. Dezember 2006, 12:38

    wow..
    is das echt?

    die schärfentiefe scheint zumindest zu passen.
    viele grüße

    jürgen

    the others
    the others
    Jürgen Hüfner 2

  • simply-infrared 18. Dezember 2006, 2:29

    Sehr gutes Bild und in seiner Machart für mich einzigartig! Stark der mit Sternen überhäufte Himmel und diese verwelkte Sonnenblume als zentrales Motiv. Ein sehr innovatives Bild. Die einzige Frage, die ich mir stelle ,ist, ob die Sonnenblumme zu hell geraten ist oder nicht. Unten besitzen die abgestorbenen Blätter eine sehr gute Zeichnung, die oben verloren gegangen ist, wodurch ein Gegensatz entsteht, der vor dem dunklen mit Sternen versehenen Himmel noch grösser "erscheint". Wie siehst Du das aus Deiner Sichtweise?
    LG Marc
  • Christiane Weigel 17. Dezember 2006, 20:45

    Dramatischer Verfall...hat was Spaciges mit den Sternen im Hintergrund. Du hast mein Kitschpotential getroffen...in Farbe wäre ich ohnmächtig geworden;)

    So ist es TOLL!!! lgC