Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Veränderungen und für Digit

Veränderungen und für Digit

363 2

K.-P. Schneider


Basic Mitglied, Dortmund

Veränderungen und für Digit

Für das nächste Jahr stehen so einige Veränderungen auf der Kokerei Hansa an. Es gibt ein Batterieerhaltungskonzept - danach wird jetzt schon gearbeitet.

Und für das Projekt Digit ein Aufruf:

Die Idee:

Der WDR ruft seine Hörer/Zuschauer/User zum Diggen (englisch =Graben/Stöbern) z.B. in den elterlichen Fotoalben auf. Gesucht wird privates Bild- und Bewegtbildmaterial aus der prä-digitalen Zeit, welches aus Sicht des "Diggers" bewahrenswert ist.
Das "ausgegrabene" Material kann unkompliziert auf die Digit-Plattform hochgeladen werden und steht so allen Nutzern zukunftssicher zur Verfügung. Andere Nutzer können besonders sehenswerte Bilder positiv bewerten, pro Monat wird aus allen abgegebenen Bewertungen ein Gewinner-Bild ermittelt. Die WDR-Redaktion ruft monatlich dazu auf, Bildmaterial zu einem bestimmten Themen-Schwerpunkt hochzuladen. Davon unabhängig kann aber jeder zu jedem Thema Bildmaterial hochladen. Mit Hilfe einer aufwändigen Datenbank werden alle eingehenden Bilder automatisch sortiert. So ist eine user-freundliche Anzeige ausgewählter Bilder möglich: Zum Beispiel nur Material aus den 1960er Jahren, nur Material zum Thema Mode/Weihnachten/private Feiern etc.
Wer sich beteiligen möchte ...

Kommentare 2

  • K.-P. Schneider 29. November 2012, 15:21

    Können Sie uns auf andere Weise helfen?

    Aber ja. Selbst wenn Sie selbst nichts gefunden haben, was sich für eine Veröffentlichung innerhalb unseres Digit-Projekts eignet: Vielleicht kennen Sie ja einen begeisterten Fotografen in Ihrer Familie oder im Freundes-, Bekannten, und Kollegenkreis? Oder jemanden, von dem sie wissen, dass auf seinem Dachboden altes erhaltenswertes Analogbild-Material schlummert? Dann erzählen Sie von unserem Projekt und leiten Sie diese Mail gerne weiter.

    Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, uns zu unterstützen!

    http://www.digit.wdr.de/

    Mit freundlichem Gruß,

    Stefan Domke
  • K.-P. Schneider 29. November 2012, 15:19

    Wunsch/ Anliegen des WDR's

    Wir wünschen uns, dass die Digit-Plattform nicht "nackt" startet. Derzeit suchen wir daher bereits im Vorfeld - vor dem offiziellen Start - nach Menschen, die in den vergangenen Jahrzehnten gerne analog fotografiert oder gefilmt haben und im Idealfall über bereits digitalisierte Bilder/Filme verfügen. Wir kümmern uns darum, ihnen bereits vor dem Start der Digit-Plattform einen Test-Account zur Verfügung zu stellen. Mit dessen Hilfe können Sie ihr MAterial selbst hochladen.
    Verfügen Sie jedoch über noch nicht digitalisiertes Bild- oder Bewegtbildmaterial, helfen wir Ihnen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf (domke.stefan at googelmail.com), damit wir alle weiteren Schritte besprechen können. Gegebenenfalls übernehmen wir die Digitalisierung für Sie.

Informationen

Sektion
Klicks 363
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 17.0 mm
ISO 400