Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Negelmann


Community Manager , Berlin-Kladow

Venedig - Bootswerft

wieder ein Foto "abseits des Touristenstroms" , hier werden die "Vaporetti" repariert.
aufgenommen 1994 mit Canon EOS 600 + USM 28-80 mm

Kommentare 12

  • Stefan Negelmann 10. August 2001, 10:59

    Danke Elfi:)

    in DAS Wasser wollte ich nun wirklich nicht:)
  • El Fi 10. August 2001, 10:23

    da schau her!
    na wenn du die venedig-bilder auch VOR meiner suchtzeit hier reinstellst ;-)

    dieses hier gefällt mir schon deshalb, weil das motiv ungewöhnlich ist.. nicht das übliche "schön"-venedig.. und dennoch schön.. sehr schön sogar...

    noch schöner könnts höchstens werden, wenn die bootsüberdachung ein stück in den himmel geragt hätte... dh. du einen niedrigeren standpunkt gehabt hättest..
    *lach*.. also im wasser gestanden wärst... ich weiss.. ist wirklich nicht zumutbar.. ;-))
  • Stefan Negelmann 22. Juni 2001, 14:57

    Andreas:

    *upps* danke!!
  • Andreas Meyer 22. Juni 2001, 14:49

    Hi Stefan, Deine E-Mail-Box ist schon zum 2. mal voll.. Mails an Dich kommen immer wieder zurück. Prüfe das mal nach. Gruß, Andreas
  • Stefan Negelmann 22. Juni 2001, 13:19

    da hast Du sicher auch Recht...hinzu kommt noch, das man sowas, wie die Ixus immer dabei haben kann...eine Spiegelreflex nebst Objektiven usw. ist da schon lästiger...wenn es ging, habe ich die meistens an einem Tag in einer stadt mitgenommen, am nächsten Tag dann einfach - ohne Kamera - genossen.
    Man läuft doch auch viel entspannter durch die Stadt, wenn man nicht ständig sein "Fotografenauge" strapaziert.
  • D Walker 22. Juni 2001, 13:00

    Der Gedanke ist mir auch bei den Venedig-Bildern gekommen.
    Ich glaube man "sieht" auch anders.
  • Stefan Negelmann 22. Juni 2001, 12:54

    Ja, da hast Du recht....habe gerade gestern, als ich die Venedig-Bilder gescannt habe, darüber nachgedacht.
    Es kann aber auch sein, daß ich hier viele neue Anregungen bekommen habe...

    außerdem kann die kleine Ixus nicht alles, da will ich auch erstmal die Grenzen austesten.

    Gruß
    Stefan
  • D Walker 22. Juni 2001, 12:12

    Das Bild gefällt mir gut, leider kommt bei SW-Scans der Himmel nicht so gut wie bei den Originalen.

    Ist Dir schon mal aufgefallen, daß Du "anders" fotografierst seitdem Du die Digi hast?
  • Stefan Negelmann 22. Juni 2001, 11:57

    Danke für Eure positive Resonanz...(so wenig Kritik?)

    Dieter, mehr Spiegelung ging leider nicht, da war wohl der Kanal zu Ende..

    auch einen schönen Tag!
  • Gerhard Radermacher 22. Juni 2001, 10:27

    Gerade durch die Abbildung in SW, sehr wirkungsvoll umgesetzt, schönes Foto!
  • Ute Allendoerfer 22. Juni 2001, 10:24

    erstaunlich wie eindrucksvoll mit S/W
    dieses Motiv rüber kommt... vielleicht weil man mehr Fantasie braucht.. ein gutes Bild.. Gruss Ute
  • Dieter Schumann 22. Juni 2001, 10:08

    Die sw Umsetzung passt hervorragend zu der Szene!
    Als ich das Bild im thumbnail gesehen hatte, dachte ich: 'Lustig - eine venedische Szene am Wannseen - und dann war es tatsächlich Venedig - ähnlicher Effekt, wie bei Davids Foto.
    Schön hääte ich es gefunden, wenn noch mehr Spiegelung von den Stäben zu sehen gewesen wäre!
    Gruß Dieter und Schönen Tach!