Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

D-P Photography


Pro Mitglied, Essen

[ ... veins ]

https://www.facebook.com/DP.Photography.Images

Lofoten, Northern Norway, 14.02.14

... oft versetzt es mich in Erstaunen, wie unempfänglich so mancher Zeitgenosse für die Schönheiten der umgebenen Landschaft ist, die sich bei genauer Betrachtung und oft erst auf den zweiten Blick erschließt.

Nur eine Minute zuvor stapfte ein solcher Zeitgenosse knapp einen Meter links von dieser Stelle durch den feuchten Sand, den Blick stur geradeaus gewandt, ohne die feinen Details der Landschaft überhaupt wahrzunehmen.

Mir stockte für einen kurzen Augenblick der Atem, glücklicherweise aber blieb diesen feinen Details des Priels an dieser Stelle vor den Stiefeln des Fotografen verschont.

Kamera/Camera: Canon Eos 5 D Mark III
Objektiv/Lens: Canon EF 17-40mm/ 4/ L USM
Filter: Lee Filters

Mehr aus meiner Norwegenreihe:





Mein letzter Upload für die nächsten Wochen, ich habe noch zahlreiche Aufnahmen aus Island und Norwegen der vergangenen Touren in der Pipeline, aber der nächste Norwegenbesuch im Rahmen des "From Dusk til Dawn" Workshops von Photographercrossing steht an und einige Vorbereitungen meinerseits müssen hierzu noch getroffen werden.

Kommentare 36

  • mukherjee1959 1. Juni 2014, 13:47

    +++
    klasse Aufnahme
  • Klaus Boizo 31. Mai 2014, 22:23

    das ist nur gut!
  • heidi-1969 31. Mai 2014, 16:09

    beeindruckende aufnahme
  • Heinz Döhr 31. Mai 2014, 16:07

    cool !

    vg heinz
  • Martina Maise 20. Mai 2014, 22:05

    Hallo Dennis,

    wieder eine Aufnahme von Dir, an der ich mich nicht sattsehen kann. Die beeindruckende Landschaft wird hier zur Kulisse degradiert, denn der wirkliche Blickfang sind die besonderen Sandstrukturen, die Du absolut gekonnt eingefangen hast. Hier sieht man wieder deinen Blick für das Besondere. Sehen muss man halt können...

    Liebe Grüße
    Martina
  • Aquarello 20. Mai 2014, 12:59

    Einfach großartig - Ebbebäumchen vom Feinsten!
    LG Peter
  • Bernd Nowack 10. Mai 2014, 21:16

    Von den Farben und Strukturen her ein einmaliges Bild - die Farbe des Vordergrundes spiegelt sich wieder im Himmel! Die Farben leuchten aus sich heraus, obwohl es doch düster ist! Toll gemacht.
    LG Bernd
  • Doreen A. 18. April 2014, 23:23

    Die Strukturen sehen wirklich einmalig aus. Da kann man nicht einfach vorbeigehen! Jedoch hat jeder ein anderes Empfinden für die Schönheit. Schön, dass Du es gesehen und fotografisch festgehalten hast!
    L.Gr. Doreen
  • A. Deichvoigt 18. April 2014, 9:27

    Wunderschön. Gefällt mir ausgesprochen gut.

    lg AD
  • uwe yves becker 17. April 2014, 17:12

    Dennis, ich nehme mir einfach zuwenig Zeit, öfter mal Kommentare zu Deinen phantastischen Fotos der nördlichen Hemisphäre abzugeben. Nun aber muss es sein: ein wunderbares Foto, das nur der wirkliche Fotograf sieht und umsetzt! Toll!
    Ich beneide Dich um Deine vielen Touren in Island und Norwegen - viel Spaß und Erfolg bei der nächsten, die Du ja gerade vorbereitest! Bin gespannt auf die Fotos, die Du mitbringst.
    Ciaound gute Reise, Uwe
  • Arnold. Meyer 9. April 2014, 20:18

    herrlich, die Natur als Künstler.
    vg Arnold
  • Dieter N. 8. April 2014, 15:46

    top!
  • Dieter Schweizer 7. April 2014, 21:40

    klasse!

    Gute Reise!

    Dieter
  • D-P Photography 7. April 2014, 19:49

    Lag am Sand selbst, ich habe die Kontraste noch insgesamt gering optimiert, dass war es aber auch schon.

    Gruß, Dennis
  • D-P Photography 7. April 2014, 19:13

    Hallo Ralf,

    es handelt sich hier um feine Verästelungen eines Priels, kleine Fließrinnen im Sand, welche dieses Muster hinterlassen hatten.

    Gruß, Dennis
  • D-P Photography 7. April 2014, 18:28

    @ Lichtzauber.at:

    Ja, an meinem kalibrierten Monitor und meiner Empfinden für Ästhetik nach durchaus unproblematisch.

    Wer mit meinen Arbeiten vertraut ist wir erkennen, dass ich durchaus mal kräftiger abfiltere, wenn es nach meiner persönlicher Ansicht der Bildsprache zuträglich ist.

    Kann man mögen, muss man sicher nicht.

    Zur Aufnahmesituation kann ich sagen, dass das Bild zum Sonnenuntergang hin aufgenommen wurde, es sich bei dem Strand um einen hellen Sandstrand und am Himmel um dunkle Regenwolken handelt. Dunkler Himmel vs. heller Vordergrund ist also durchaus möglich.

    Ob aufgrund dieses Umstands hämische Äußerungen angebracht sind oder man jemanden unbekannterweise Charakterschwächen wie beispielsweise Arroganz vorwerfen sollte liegt ebenfalls im Auge des jeweiligen Betrachters.
  • ReimerD 7. April 2014, 14:10

    Grandios und beeindruckend!
  • Wiltrud Doerk 7. April 2014, 11:58

    fantastisch!!!

    LG Wiltrud
  • Bernd Walz 7. April 2014, 11:16

    absolut grandios!
    LG Bernd
  • Philomena Hammer 7. April 2014, 9:21

    vielen Dank für diese außergewönnlich schöne Aufnahme.
    LG
  • D-P Photography 7. April 2014, 9:06

    @Lichtzauber.at: Auf meinem kalibrierten Monitor eher unproblematisch.

  • Bernd Haak 7. April 2014, 8:24

    Schöne Wirkung.
  • Achim Uhlrich 7. April 2014, 7:58

    Hallo,
    schön festgehalten diese Strukturen im Sand.
    Klasse gemacht.
    LG Achim
  • R + G Team Dülmen 7. April 2014, 7:41

    gefällt mir

    Lg...RundG
  • Andreas Beier 7. April 2014, 5:51

    top+++