Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

WendenBlende


Pro Mitglied

VEB Chemie 3

Das Gelände ist immer noch verseucht.

Kommentare 13

  • Lig Urion 9. Mai 2014, 0:52

    ausgesprochen beeindruckende dokumentation!
    gruß lig
  • WendenBlende 8. Mai 2014, 23:10

    Ich bin auch jedes Mal hin- und hergerissen:
    Einerseits Abscheu, denn der Ort ist wirklich trostlos.
    Andererseits Kopfkino: Ich hab so viele Ideen, was man dort fotografieren und - tatsächlich - inszenieren könnte.
  • ilsabeth 8. Mai 2014, 20:54

    Charme? Ich finde es schrecklich trostlos und kann gar nicht verstehen, warum so etwas weiter vor sich hingammeln darf nach so langer Zeit! LG ilsabeth
  • Redpicture 8. Mai 2014, 19:39

    hier in nrw haben sie einen landesgartenschau über die deponie von bayer gebaut.

    http://www.rp-online.de/leben/ratgeber/landesgartenschau-leverkusen-bid-1.2198264
  • Andreas Boeckh 8. Mai 2014, 18:43

    Marodes hat eben seine eigene Ästhetik, wie Deine Bilder zeigen.
  • Susanne Kämmner 8. Mai 2014, 17:28

    Ich beurteile das jetzt rein fotografisch: solche "rotten places" sind einfach ein Eldorado für jeden Fotografen, der einen Charme im Verfall sehen kann. Was ich tue. D.h. ich beneide dich um dieses fotografische Erlebnis.
  • Wilfried Humann 8. Mai 2014, 17:15

    Da sieht es aber wüst aus! Für uns als Fotografen höchst spannend, für andere eher bedrückend! LG Wilfried
  • Thaysen Peter 8. Mai 2014, 16:21

    In Wittenberg hatte ich nach 10 Jahren Wiedervereinigung eine Diskussion in Wittenberg mit einen "DDR-Bürger" zum Thema "Blühende Landschaft". Dieser macht mich darauf aufmerksam, dass die Blühende Landschaften kommen und verwies auf das dortige Chemiewerk, welches gerade saniert wurde und auf den neuesten technischen Stand war und meinte, dass durch das Chemiewerk verunreinigte Gebiet nunmehr wieder blühen kann und keine Gefahr für Mensch und Tier darstellt. Sicher wurde im Rahmen der Sanierung das Personal reduziert. Er sah die Schuld nicht beim Investor sondern mehr bei den ehemaligen Besitzern (VEB), die das Unternehmen herunter gewirtschaftet hatten.
    l.g.
    p.t.
  • WendenBlende 8. Mai 2014, 13:32

    @Ingo:
    Wenn es nur inszeniert wäre....
    Das ist die Realität in den "blühenden Landschaften".
    Hier müssen Hunderte von Menschen gearbeitet haben.
    Geblieben sind Ruinen und Altlasten.
  • Ingo11 Rammer 8. Mai 2014, 12:58

    sieht ein wenig inszeniert aus...hat aber was...:-)

    fotografisch sicherlich ein eldorado...

    lg ingo
  • Angela Höfer 8. Mai 2014, 11:06

    coole location
  • O.C.M 8. Mai 2014, 10:58

    Ich mag ja diese Lost Places.

    VG
    Olaf
  • Uwe Jacobsen 8. Mai 2014, 9:12

    Auch Morbides hat seinen Charme. Eine sehr eindrucksvolle Dokumentation.

    LG Uwe

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Dies und Das
Klicks 169
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 5
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 24.0 mm
ISO 500