Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Vau wie DaVonVliegen ;-)

Ein solcher tiefer Blitzstart der Ringelgänse sieht in der "Schwarmfigur" anders aus, als wenn der Fotograf ihnen zu nahe gekommen wäre (oder man es "Leuten" in die Schuhe schieben könnte, die da gerade wieder Vögel (und Fotograf) gestört hätten ;-)

Während ihres winterlichen Aufenthaltes auf den Vorländereien gibt es zwei hauptsächliche Gründe für eine solche "Flucht vor Luftfeind":
Den Rettungs-Heli, der hier oft zur Insel muss (oder zu tief fliegendes Sportflugzeug) oder den Wanderfalken (besonders wenn er sehr überraschend von innendeichs erscheint).

Aber ein Luftfahrzeug war weit und breit nicht festzustellen und ein Wanderfalke um diese Zeit eigentlich sehr unwahrscheinlich.

Die mir nicht mehr ganz überraschende aber doch weiterhin erstaunliche Erklärung für ihren "Reflex" gibt das folgende Bild.
(Das angehängte veranschaulicht nur ihr völlig friedliches Grasen zuvor, aus dem sie so "panisch" aufgesprungen waren.)

Nicht viel zu essen auf dem Vorland
Nicht viel zu essen auf dem Vorland
Wulf von Graefe


"Stellvertretender Doppelschreck"
"Stellvertretender Doppelschreck"
Wulf von Graefe

Kommentare 7

  • Jo Kurz 19. Mai 2008, 7:58

    trotz der mit den möglichen ursachen verbundenen problematik überwiegt bei so einem bild der Vau-effekt...
    ein gewaltiger eindruck!
    gruss jo
  • Fabienne Muriset 17. Mai 2008, 23:03

    Schon gewaltig, was für Schwärme noch bei dir ausharren. Ist das normal oder sind sie einfach durch die doch noch aussergewöhnliche Kälte im hohen Norden aufgehalten?
    Im doch sonst für die Bestimmung sehr guten Vogelführer von Svensson et al. vermisse ich immer häufiger die Angaben über Zug- und Brutzeiten, Verhalten etc., die über Abweichungen vom Normalfall Auskunft geben könnten. Im soeben erworbenen Vogelführer für das Burgenland, wo die Ringelgans immerhin als Ausnahmegast aufgeführt ist, steht Abflug spätestens Anfang April, Legebeginn Juni. Davon auf den Normalfall an der Nordsee zu schliessen, ist zwar etwas gewagt - aber so allmählich sollten sie sich doch auf den Weg machen...?

    Grüsslis
    Fabienne
  • Wolf Ademeit 17. Mai 2008, 21:08

    Eine starke Aufnahme!
    LG Wolf
  • Marina Luise 17. Mai 2008, 17:26

    Beeindruckend - diese Wolke!! :))
    Wenn du uns nicht erzählt hättest, was der Grund war, hâtte ich auf ein bestimmtes Fahrrad getippt:))))))))!
    http://www.youtube.com/watch?v=le7zzdOKUdg
  • Hans Link 17. Mai 2008, 15:08

    Schöne Serie mit instruktivem Text!
    LG Hans
  • Uwe Einig 17. Mai 2008, 14:52

    Tolle Aufnahme!
  • mobra 17. Mai 2008, 14:45

    gut festgehalten und danke für die ausfühliche Erklärung,
    lg mobra