Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lars Reineke


Free Mitglied, Hameln

Vater und Sohn am Grab der Mutter

Eigentlich sollte es ein IR-Foto werden, mit Filter ist es aber nichts geworden, da habe ich lieber das Original genommen und in s/w gewandelt.

Camera Model: Canon PowerShot G2
Image Created: 2003:02:16 12:36:05
Exposure Time: 1/640 sec
F-Number: f/8.0
Lens Aperture: f/8.0
Exposure Bias: 0 EV
Subject Distance: 2.31 m
Flash: No Flash
Focal Length: 8.31 mm

Kommentare 7

  • Lars Reineke 19. Februar 2003, 0:38

    @all: Erstmal danke für Eure Anmerkungen.

    Der Titel hat sich irgendwie so ergeben, weil die beiden so aussehen, als würden sie sich die Hände halten.
    (So genau kann ich beim besten Willen nicht auslösen, also eher Glück gehabt.)

    Das ganze sollte eigentlich als Hintergrund für eine IR-Aufnahme dienen, die dann mangels Kenntnis nichts geworden ist. Dann allerdings schon, nachdem ich etwas Nachhilfe von Karsten Jacob erhalten habe.
  • David Elias Dücker 18. Februar 2003, 0:19

    @ Hardy
    *an den Kopf patsch* Jetzt! Okay, war schon spät. Schönes Bild.
    Grüße, Ela
  • Karsten Jacob 17. Februar 2003, 19:54

    wow, der titel!
    fast ne gänsehaut. besser kanns nicht passen. ich glaub, in ir wärs auch nicht besser geworden. mir gefällts in s/w. die bildaufteilung ist dir bestens gelungen.

    echt gut.

    dann mal weitermachen -

    k.
  • Blues hardy 17. Februar 2003, 18:38

    Hallo Lars,

    finde das zusammen mit dem Titel eines Deiner interessantesten Fotos. Schatten und Rotorstellung passt (genau zum Titel).
    Vielleicht etwas anderer Ausschnitt. Das sind aber Details auf die ich hier nicht eingehen möchte.

    @ Ela
    gerade der Schatten gehört zum Titel --->Grab, meine ich.

    Grüße Hardy
  • David Elias Dücker 17. Februar 2003, 2:32

    Tolles Bild. Ich überlege gerade, ob es ohne den Schatten noch besser wäre, weiß es aber nicht genau.
    Grüße, Ela
  • Lars Reineke 16. Februar 2003, 23:21

    Oh, danke für die Ehre. Habe gerade mal nach diesem Namen gesucht. Beeindruckende Bilder. Davon bin ich jedoch weit entfernt.
  • Richard Birnkraut 16. Februar 2003, 23:13

    Fühle mich ein bisschen an die Arbeiten von Martin von Lindern erinnert; durch deinen Titel bin ich aufmerksam geworden ...
    r