Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gregor Killing


Free Mitglied, Passau

Variation über das Thema "Unruhe und Ordnung"

Diese Woche ein Zufallstreffer als mein Beitrag zur fc - ich war zu Übungszwecken nur mit der 50mm Festbrennweite unterwegs und fand dieses Spinnennetz zwischen zwei Baugittern eingesperrt.
Mich reizte die Gegenlichtsituation. Keine EBV nur den Rahmen angefügt und in sw konvertiert.

Vielleicht sollte ich anlässlich der Präsentation dieses Bildes auch etwas zu meiner momentanen Sehnsucht nach Rückkehr zur analogen Fotografie schreiben:
Je länger ich mit dem Digital-Monster unterwegs bin, umso sehnlicher wird der Wunsch, zurückzukehren zur analogen Fotografie. Es ist zwar im Moment für mich praktisch nicht durchführbar, da ich keinen Raum habe, den ich so verdunkeln könnte, daß ein Labor Platz finden würde - ABER die Sehnsucht bleibt. In einem Männergespräch unter vier Ohren hat mir mein Photoshop schon Bescheid gegeben, daß er sich bereits arg vernachlässigt fühlt. ;-)

Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge, Lob und Tadel erwünscht.

Viel Spaß beim Betrachten.

Gruß

G.

Kommentare 9

  • A.-O. W. 27. August 2005, 18:55

    Das Bild - gefällt MIR ... warum auch nicht?
    sehe aber nur Geordnetes -
    aber zwei konkurrierende Ordnungen:
    die natürliche, biologische und die von Mensch gemachte: die rechtwinklige ...
    Der Titel ist geschickt gewählt, weil er (MICH) nachdenklich macht.
    Nachtrag zu analog und digital:
    Wenn der erste Pc auf dem Markt ist, der auch Filme entwickeln kann, fotografiere ich nur noch analog.:-)
    Und im übrigen: Die Umwandlung einer digitalen Coloraufnahme in Grauwerte entspricht längst nicht einer analogen SW-Aufnahme.
    Gruß annette
  • Ciara M Dies 11. August 2005, 13:29






  • Susi O 29. Juni 2005, 13:09

    moin Gregor,
    ich finde, du hast genau das eingefangen, was du im bild haben wolltest - also gut gesehen und umgesetzt.
    LG Susi O
  • Gregor Killing 2. Juni 2005, 1:13

    @Ansgar
    Hier war leider nicht viel zu machen, ich kann mich nur noch sehr schemenhaft an die Situation erinnern. Ich habe insgesamt so ca. 30 Aufnahmen gemacht.
    Die Randparameter:
    - Ich wollte das Gegenlicht,
    - ich wollte das vordere und das hintere Baugitter,
    - ich wollte das Zentrum des Spinnengewebes im Bild
       (vielleicht sogar angeschnitten),
    - ich wollte ein Kreuz des Gitters im Bild,
       aber auf keinen Fall im Zentrum
    - rechts vom Bild war der Bauzaun verbogen
       (das wollte einfach nicht wirklich gut aussehen - also weg damit),
    - unterhalb vom Bildausschnitt waren irgendwelche Baumsamen in das
       Spinnennetz geflogen (wenn man genau hinschaut sieht man einen im
       unteren Bildteil links - auch das wollte nicht gut aussehen, also weg damit)
    - und ich wollte den Fokuspunkt auf dem Netz.

    Artur, mein Labrador (der eigentlich nie an der Leine ist) lag während des Shootings nur äußerst widerwillig neben mir, ca. 50 Meter weiter war nämlich ein Biber am Innufer am Werk und eigentlich hätte er lieber mit dem ein wenig gespielt - Hund und Biber vertragen sich allerdings nicht.
    So, das war jetzt im Telegrammstil mein Erinnerungsprotokoll der Situation.
    Ich denke, ich habe das beste Bild der Serie ausgewählt.

    Gruß

    G.
  • Ansgar Piel 2. Juni 2005, 0:22

    Tolle Idee und schöner Titel. Hast Du auch versucht das Gitter orthograd zu treffen? Das würde m.E: den Gegensatz verstärken.
    Gruß
    Ansgar
  • Detlev D 31. Mai 2005, 17:30

    sehr schön in diesem gegenlicht.
    gefällt mir sehr.
    vg detlev
  • Vitamin C 31. Mai 2005, 3:05

    schau dir mal an wie spinnen unter einfluß verschiedner substanzen ihre netze baun.....
    von weeegen unruhe und ordnung und so
    am schlimmsten wars übrigens auf kaffee
  • Johannes Arendt 31. Mai 2005, 2:25

    Schön nah dran und SW passt hier auch prima... Wirklich sehr schön!
  • Hobri 31. Mai 2005, 1:22

    Super Titel und klasse Bild!
    Zum Thema analog oder Diggi sag ich nichts.
    LG holger

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 477
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz