Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Frank Surup


Free Mitglied, Braunschweig

Vandalismus

Es ist schon eine Schande wie zum Teil die Kunstschätze der Türkei zerstört werden. Auf dem Bild ist zu sehen, wie vermutlich türkische Jugendliche ihre Namen in ca. 1000 Jahre alten Wandgemälden einer Felsenkirche im Ihlara Tal (Kappadokien) "verewigt" haben.

Kommentare 3

  • ilker 31. Mai 2007, 23:45

    Du hast ja Recht, aber du musst wissen, dass die ausländischen Touristen das gleiche machen, auch europäische. Das hat der Restaurateur im Interview erzählt. Vandalismus hat keine Nation wie man sieht.
    lg ilker
  • Die Biggi 26. Juli 2006, 20:24

    ... wobei man aber erwähnen sollte, das Augen und Gesichter der abgebildeten Figuren schon vor sehr viel längerer Zeit aus anderen Gründen zerstört wurden!
    Trotzdem eine schöne Dokumentation
    Lg Biggi
  • Barbara Helms 25. Juli 2006, 8:54

    Da gebe ich dir völlig recht! Schade, denn ohne diese Schmierereien hätte mir die Wandmalerei in ihren herrlichen Farben viel besser gefallen. Aber schön, dass du das mal im Bild festgehalten hast.
    LG Barbara

Informationen

Sektion
Klicks 465
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz