Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MrFeeling


World Mitglied, Luzern

Vajdahunyad Schloss im Városliget (Stadtpark) ...

Den Stadtpark erreicht man am besten mit der nostalgischen gelben Metro.

Gelegen im Stadtwäldchen, dem größten Park in Budapest, begann Burg
Vajda Hunyad seine Existenz als eine Struktur aus Holz und Pappe. Es
wurde für die Millenniumsfeier im Jahr 1896 gebaut und war ein großer Hit,
sowohl bei den Einheimischen, als auch den Besuchern von Budapest.

Die Burg, welche eigentlich eine Enklave von Gebäuden anstatt nur ein
Bauwerk ist, wurde vom Architekten Ignác Alpár entworfen. Er schuf einen
Komplex, welcher jeden architektonischen Stil in der Geschichte Ungarns
darstellt. Jeder Bereich ist nach einem bestehenden Gebäude im
Königreich Ungarn modelliert. Insgesamt wurden 21 verschiedene
Gebäuden in den Komplex integriert.

Die malerischsten Flügel der Burg sind nach Burg Hunedoara in
Siebenbürgen modelliert, daher der auch Name. Während der
Millenniumsfeier beherbergte die Burg eine Ausstellung, welche die
wichtigsten Zeitabschnitte und Ereignisse Ungarns tausendjähriger
Geschichte zusammenfasste.

März 2013

Kommentare 2

  • mirabay 9. April 2013, 11:39

    Wunderschön diese Burg, märchenhaft hast du sie fotografiert und präsentiert. Danke für die Infos. Immer sehr interessant.
    Lg
    Sara
  • Püppi Berlin 8. April 2013, 17:43

    Wow,das sieht ja aus wie ein Märchenschloss.
    Diesen Park hab ich noch nicht in Budapest entdeckt.

    LG Püppi

Informationen

Sektion
Ordner Budapest
Klicks 741
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX240 HS
Objektiv Unknown 4-90mm
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 4.5 mm
ISO 125