Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Vadretg da blocs da crap al Val Suvretta

Eine Stunde nachdem ich den Gipfel meines Berges verlassen hatte, riss die Bewölkung einen Augenblick auf.

Mein Blick fiel auf diesen eindrücklichen Blockgletscher, dessen Zunge den Wanderweg im Val Suvretta zu verschütten schien.

Aufnahme vom 1.9.2007, 12.20 Uhr

Zur Beruhigung ängstlich gewordener Wanderer zeige ich hier noch eine Ansicht der "Gletscherzunge":

La lieunga dal vadretg
La lieunga dal vadretg
Peter Arnheiter
Fachmann half mir netterweise, das Naturphänomen besser verstehen zu lernen.

Ein Blockgletscher ist eine in grösserer Tiefe permanent gefrorene Schutt- und Gesteinsmasse,
die aufgrund der Schwerkraft langsam, bis zu 50 cm pro Jahr, talwärts kriecht.

Blockgletscher findet man in kalten, niederschlagsarmen Bergregionen ab einer Höhe von ungefähr 2500 m.

Durch den Schwund des Permafrosts werden die steilen Schutthalden anfälliger gegen Erosion.

***

Sony Alpha 100
1/500 s, F 9, 30 mm, ISO 100

***

Ascendain nus muntognas sulettamain per avair una bella vista ?
Ascendain nus muntognas sulettamain per avair una bella vista ?
Peter Arnheiter

Radis da sulegl – radis da speranza ?
Radis da sulegl – radis da speranza ?
Peter Arnheiter

Kommentare 14

  • Philomele 1. August 2008, 14:18

    War diese Woche auf dem Güglia und habe noch gerätselt, ob's wirklich ein Blockgletscher ist, aber bei dir findet frau ja immer eine Antwort :-)
  • Hannes Kirchner 9. September 2007, 22:05

    faszinierend, sowas hab ich in unseren Hohen Tauern
    in dieser Form noch nie gesehen.
    lg Hannes
  • Helga a.m.H. 8. September 2007, 18:34

    Nicht nur eindrucksvoll anzuschauen sondern auch in jeder Hinsicht interessant, diese Blockgletscher kannte ich nicht und so finde ich auch den begleitenden Text dazu besonders interessant. So konnte ich nicht nur das Bild geniessen sondern auch noch dazulernen!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • J. Und J. Mehwald 7. September 2007, 19:31

    Bei Dir kann man ja nicht nur Bilder genießen, sondern auch noch etwas lernen.
    Beide Fotos sind sehr eindrücklich und es zeigt doch auch, weshalb wir auf Berge klettern!
  • Josef Zenner 7. September 2007, 12:19

    Da muß man schon genau hinschauen, um zu verstehen was das ist.
    Super Aufnahme.
    Viele Grüße Josef.
  • Martina Bie. 7. September 2007, 8:20

    Gletscherzungen sah ich auf Bildern bisher immer von vorn - deine Aufnahme zeigt eine neue Perspektive, die aber nicht weniger eindrücklich ist. Dazu deine verständlichen Erläuterungen - da wird eine solche Wanderung zum Erlebnis!
    LG Martina
  • Brigitte Kotek 7. September 2007, 7:43

    sehr sehr interessante info und ein tolles foto dazu, was es nicht alles gibt, danke
    lg gitti
  • Petra Sommerlad 7. September 2007, 5:30

    Vermutlich heißt chapeau auf rätoromanisch Hüterli oder so.....Wunderbar gelungene Aufnahme. GL EPtra
  • Nicoletta Hermann 7. September 2007, 1:39

    Immer wieder schön, hier was dazuzulernen. Sowohl in Bezu auf den Gletscher wie auch Fremdsprachen ... könntest bald mal ein Honorar einfordern ... :-)).
    Imposant deine Aufnahmen. Vor allem auch die Perspektive mit der Gletscherzunge ...
    lg Nicoletta
    ... und wenn ich dran denke, dass du da hochgekraxelt sein musst ... puuuuh! Chapeau! (chapeau in rätoromanisch ... leider keine Ahnung!!!)
  • Adrian - Zeller 6. September 2007, 23:28

    Danke Peter, hab wieder etwas hinzugelernt. Gut gestatete Aufnahme eines nicht alltäglichen Naturschauspiels.
    LG Adrian
  • Roland Brunn 6. September 2007, 22:59

    Herrliches und gleichzeitig dokumentarisches Foto in tollen, kräftigen Farben und perfekter Schärfe.
    VG Roland
  • stefan-arendt 6. September 2007, 22:55

    das wort blockgletscher ist mir neu, aber bei dir kann man immer wieder dazu lernen. eindrückliche aufnahme, die du uns zeigst, wunderbar.
    lg stefan
  • Marianne Rüegg 6. September 2007, 22:37

    Habe auch noch nie das Wort Block-Gletscher gehört. Aber da du uns so gut informierst, habe ich wieder was dazugelernt :-)))
    Danke!! + Grüessli
    Mari
  • Fredi Gyger 6. September 2007, 21:51

    Von einem Block-Gletscher habe ich tatsächlich auch noch nie etwas gehört!
    Dieser hier sieht phantastisch aus! Man sieht richtig gut, wie er ins Tal kriecht (Zuerst dachte ich an eine Steinlawine...). Und Dein ergänzendes Bild ist wirklich auch sehr imposant und zeigt uns die Dimension und Masse eindrücklich.
    Herzliche Grüsse, Fredi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Sommer
Klicks 674
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz