Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut - Winkel


Pro Mitglied, Freudenberg

Vaccarizzo - "Die Kornkammer Roms" - auf Sizilien I

Auf den riesigen Hochebenen des Insel-
inneren wächst der Hartweizen für die
beste „pasta“. Als Kornkammer war Sizi-
lien schon immer bekannt und deshalb
auch oft umkämpft.
Die Griechen verehrten hier die

FRUCHTBARKEITSGÖTTIN DEMETER
http://www.viaggimaremonti.de/pdf/2007-VIOL-Sizilien.pdf







---------------------------------------------------------





Reines Glück erleben wir stets

in d e m Augenblick d e r Stille,

wenn unser Herz offen und durchlässig ist.






Sizilienrundreise

7. Tag
am Dienstag, den 23. Mai 2000

Borgo Rochella - Contessa Entellina - Piano Cavaliere - Borgo Pozillo - Borgo Rochella
Distanz: 24 km
Wetter: sonnig, Temperatur: 25°C



----------------------------------------------------------






PERSÖNLICHE UND ALLTÄGLICHE ERLEBNISSE,
AN DICH ICH MICH NOCH ERINNERE :





Mein erster Tagesausflug zwischen
ausgedehnten Kornfeldern, verstreu-
ten Olivenbäumen, zahllosen Wein-
feldern und Zitronenhainen hat mich
wieder einmal verzaubert.


An manchen Tagen im Frühjahr sieht
man im Inneren der Insel einen ko-
baltblauen Himmel und eine glasklare
Luft, ähnlich wie ich es nur in Nami-
bia erlebt habe. Und ich denke, die
astronomischen Beobachtungsbedingun-
gen sind in Sizilien im Landesinner-
en oft genug auch so exzellent!

Die Region ist übrigens nicht ganz so
unbewohnt, wie es auf den ersten Blick
scheint. Die Dörfer sind durchschnitt-
lich 6 - 7 km voneinander entfernt.
Dazwischen sieht es dann so aus, wie
auf der Übersichtsaufnahme.

Campagna, soweit das Auge reicht...!

...in der Korn, Wein, Oliven und
Zitronen angebaut werden.Doch gibt
es auch Bauern,die Milchwirtschaft
mit Schafen, Ziegen und Kühen be-
treiben.

Man muss sich vorstellen, dass das
gesamte Landesinnere Siziliens land-
wirtschaftlich geprägt ist. Und wer
diese traumhafte Natur so erleben
möchte, sollte in den Monaten Mai
und/oder Juni dorthin fahren.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es
sicher in praktisch allen umliegen-
den Ortschaften.







Vaccarizzo - Borgo Pozillo
Vaccarizzo - Borgo Pozillo
Helmut - Winkel

Borgo Pozillo
ist eine Art Bergkirche, die von einem
relativ jungen katholischen Geistlichen
geführt wird.Er praktiziert dort auf ei-
ne gewisse Art und Weise ein Eremitenda-
sein.Schreibt unter anderem auch Bücher.
In bestimmten Zeitabständen pilgern Sonn-
tags alle Gläubigen der umliegenden Ge-
meinden zu den jeweils von dem Priester
abgehaltenen Gottesdiensten.

Ich hatte ihn schon 1997 kennengelernt
und überraschte ihn nun mit einem wei-
teren Besuch.

Kommentare 35

  • kurt oblak 1. Dezember 2014, 13:41

    Super Aufnahme,LG KURT
  • co volo 2 30. November 2014, 19:23

    Der Baum im Vordergrund und wie eine Landkarte im braunen Warmton die kultivierte Mutter Natur - ja, da möchte nun jeder sein
    (*+*)
    LG Holger
  • Margot Bock 23. Dezember 2013, 20:17

    Bei diesem Schmuddelwetter könnte ich mir gut
    vorstellen, hier an dieser Stelle das Fest zu feiern
    bei Wärme und der guten Luft dort.
    Lieber Helmut, ich wünsche dir von ganzem Herzen
    ein schönes Weihnachten, angenehme Feiertage
    und alles Gute für dich, vor allem Gesundheit.
    Danke für deine Treue über das ganze Jahr.
    Liebe Grüße von Margot

    ...Weihnachten ohne Schnee...
    ...Weihnachten ohne Schnee...
    Margot Bock


    .
  • Daniel Rodriguez Fuentes 16. November 2013, 23:23

    1ª CAMARA ( Toque personal )
    1ª CAMARA ( Toque personal )
    Daniel Rodriguez Fuentes

    Muy bien logrado el color de las extensas tierras de labraranza del lugar.
    Saludos,
    Dani.
  • Margot Bock 16. Oktober 2013, 21:12

    So eine sonnige Landschaft und eine Weite,
    du mußt ganz hoch oben gewesen sein,
    um diese Tiefe zu erreichen. Ach wie ich
    dich um diese Zeit im Süden beneide.
    LG Margot
  • Helga Hanenkamp 12. Dezember 2012, 12:12

    Tolle Perspektive.., schöne warme Farben.
    Bei diesem Bild spürt man die Sonne förmlich auf seiner Haut. Schöne Aufnahme !

    Lg. Helly
  • aspectus 27. Oktober 2012, 22:59

    Welch eine unglaublich wirkungsvolle Aufnahme! Man hat das Gefühl, selbst auf der Anhöhe zu stehen und über die Landschaft zu blicken.
    Ich wünsche dir, dass du bald wieder in bester Gesundheit dein Leben genießen kannst und sende dir meine besten Grüße und alle guten Wünsche,
    Renate
  • Inge Stüwe 15. September 2012, 9:50

    Ja, Campagna, soweit das Auge reicht!
    Lieber Helmut, eine wunderbare Aufnahme in herrlichen warmen Farben!
    ...Dein feines Zitat über die Stille gefällt mir großartig.
    Liebe Grüße und eine schönes, stilles WE
    Inge
  • ilona enz 5. September 2012, 22:16

    Sehr schöne Aufnahme! .... malerisch!
    Der Geistliche hat sicher für deine Besuch gefreut!
    Lg llona

    Danke zu:
  • Trautel R. 7. Oktober 2010, 14:30

    wow, das sind farben, ein absoluter hingucker ist das motiv.
    lg trautel
  • Gewitterwolke 18. Oktober 2008, 21:01

    Wunderschön die Hügellandschaft. Meine Mutter war von Taormina und dem Etna so begeistert.
    LG Marion
  • Nicole Blohm 9. Juni 2008, 13:05

    das Bild muss man einfach "anklicken"
    supiiiii
    LG Nicole
  • Alan Caggiani 2. Dezember 2007, 10:10

    very very beautiful, good work!!!
  • Uwe Vollmann 13. September 2007, 9:03

    Hallo Helmut, auch diese fantastische Landschaftsaufnahme ist ein super Beispiel für gute Fotografie in diesem Genre!
    LG Uwe
  • Rami Harcsztark 10. September 2007, 16:40

    Klasse Aufnahme mit tiefe! Wunderschönen Farben, Klasse Bea.
    lg Rami

Informationen

Sektion
Klicks 3.479
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von