Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
USA 2009 Hollywood #5

USA 2009 Hollywood #5

2.396 49

Christian Fürst


Pro Mitglied, Hamburg

USA 2009 Hollywood #5

sein kleines Lokal zwischen Hollywood Blvd und Sunset-Strip hatte so gar nichts von diesem Glamour, der Hollywood angeblich umgibt. "Ich bin 1985 in die USA emigriert", erzählte der gebürtige Iraner, der es nach der Revolution Khomeinis im eigenen Land nicht länger aushielt. "nach kurzer Zeit musste ich zu einem Polizeiverhör. Man wollte mich ausweisen. Da habe ich ihnen gesagt, dass ich in diesem Fall das nächste Flugzeug hijacken würde, zurück in die USA".

Heute lebt der freundliche Mann, der früher Mathematik in Teheran unterrichtete, "in einer sehr kleinen Wohnung hier in Hollywood". Seine Frau ließ er in Teheran zurück: "Die ist religiös".

Kommentare 49

  • Eva Mueller 14. Januar 2017, 23:30

    Ich sehe das ähnlich wie Jess Traven.
    Es gehört schon sehr viel Mut (und natürlich auch im Vorfeld großes Leid) dazu, so eine Entscheidung zu treffen. Dieser Mut half dann wohl auch durchzuhalten.
    Ein ganz tolles Portrait von einem authentischen Gesicht!
    Liebe Grüße aus Wien
    eva
  • Jürgen Haselhorst 21. April 2012, 15:50

    sieht ja aus wie Armin Müller Stahl ?
    Gruss
    Jürgen

  • Papermoon 9. Februar 2011, 17:03

    Gut und eine traurige Geschichte.
    Er sieht aus wie der Doppelgänger von Albert Einstein.
    LG*-*
  • Jess Traven 14. August 2010, 17:22

    Immer wieder bleibe ich an diesem Foto haengen.
    Ich finde diese Geschichte garnicht so traurig. Er hatte Mut sein Leben grundlegend zu veraendern und ich glaube er hat diesen Schritt bewusst getaetigt. Er wirkt als Persoenlichkeit sehr intensiv, gebildet und erfahren.
    Ja, Armin Mueller-Stahl, der alternd und ohne Schminke sicherlich nichts anderes widerspiegelt: gelebtes und reflektiertes Leben. Wer vermag zu urteilen wessen Schicksal gluecklicher oder trauriger. Niemand.
    Danke fuer dieses grosse Portrait ... ganz gross und zwar ohne Schminke und Glamour !
    Lieben Gruss
    Jess
  • Sergio Pessolano 2. März 2010, 23:23

    Powerful!
  • de ceulaer 2. Dezember 2009, 22:21

    Trauriges aber wunderbares Porträt !
    lg alain
  • Bin Im Laden 13. November 2009, 22:40

    It makes me sad dass sein frau in Tehran muss beten ganz allein zu Allah:-(
    Hopefully in heaven they can pray again together .....Inschallah.
    Wonderful portrait Christian.

    Have a nice weekend,
    Bin

  • mike snead 12. November 2009, 11:14

    strong.

    m
  • Andreas Beier 6. November 2009, 8:41

    sehr gelungene bildgestaltung...
  • Michael Blech 30. Oktober 2009, 11:03

    klasse......
  • Arnd U. B. 28. Oktober 2009, 23:08

    Starkes Porträt vor beeindruckender Lebensgeschichte...LG Arnd
  • masu65 27. Oktober 2009, 15:48

    ganz tolles portrait !!!!!

    lgmasu
  • Edeltrud Taschner 26. Oktober 2009, 8:49

    Geniales Portrait !
    Die Bildbeschreibung ist wieder sehr interessant. Die spannensten Geschichten schreibt eben doch das Leben.
    LG Edeltrud
  • Rosa Phil-Li 25. Oktober 2009, 21:15

    sehr gut !!
  • Jochen Schmidt-Oehm 24. Oktober 2009, 17:20

    Stark!
    lg schmoehm