Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

Urtier

Meerechse (Amblyrhynchus cristatus), Isla Santa Cruz, Galápagos

Meerechsen weiden die küstennahen Felsen unter Wasser nach Algen ab. Dabei kühlen sie stark aus und müssen deshalb immer wieder längere Aufwärmphasen an Land verbringen.
Reine Pflanzenfresser sind sie aber keineswegs. Auf dem Fischmarkt in Puerto Ayora haben wir regelmäßig Meerechsen beobachtet, die Fischabfälle fraßen.

Weitere Galápagos-Fotos von mir findet ihr auf meiner Homepage:
http://www.nature-pics.net

Kommentare 22

  • ritayy 27. Juli 2013, 0:19

    tolles Portrait in sagenhafter BQ !!! VG Rita
  • Andiline 23. Juli 2013, 13:02

    Sie haben immer so einen melancholischen Blick... Klasse eingefangen.

    LG
    Andrea
  • Christa 747 NMI 13. Juli 2013, 19:41

    Diese Wesen der Urzeit sind fantastisch und das Foto ebenfalls
    Lieber Gruss Christa
  • eja 13. Juli 2013, 10:50

    Hallo Reinhard
    Schönes Portrait. Besonders gut hast Du die Hauttextur herausgearbeitet.
    Grüße vom Eberhard
  • Starcad 12. Juli 2013, 23:23

    Ein sehr originäres Portrait der urtümlichen Echse, hier weiss man auf den ersten Blick, wo diese Aufnahme gemacht wurde. Die Qualität ist blendend!!!!!!!!!
    LG Marc.
  • snapshot21 12. Juli 2013, 23:09

    Erstaunlich wie gut die feinen Hautstrukturen hier zu erkennen sind, den hast du sauber eingefangen. Der HG gefällt mir auch besonders gut.
    VG Christiane
  • B.Schalke 12. Juli 2013, 21:51

    Gewaltige Aufnahme sehr plastisch in der Wirkung
    L G B
  • scubaluna 12. Juli 2013, 20:30

    Sehr schön vor diesem erdigen Hintergrund. Diese "Dornen" sehen ziemlich hart aus. Die mal etwas nettere Variante der Dornenkrone :o) Die Textur der Haut hast du sehr gut herausarbeiten können. Wieder mal ne ruhige Hand gehabt :o)

    Grüsse Reto
  • Sebastian Kupijaj 12. Juli 2013, 20:07

    Wow...was für eine spektakuläre Aufnahme. Da erkennt man ja nun jedes Detail. Ganz große Klasse . VG Bastian
  • Phylis Barth 12. Juli 2013, 18:26

    Hübsch find ich sie ja nicht. Aber sehr interessant. Wie aus einer anderen Welt.
    Super die Freistellung und die Schärfe.
    LG Phylis
  • Thomas Tetzner 12. Juli 2013, 16:39

    Tolles Portrait dieser aussergewöhnlichen Echse.
    Die Freistellung vor dem monochromen HG ist
    auch sehr fein. Feine Arbeit von dir.

    Gruss
    Thomas
  • Bernd Catman 12. Juli 2013, 15:48

    Großartige Aufnahme in bester Qualität, gefällt mir AUSGEZEICHNET !!!
    LG Bernd
  • Angela Höfer 12. Juli 2013, 13:51

    die erinnern mich an mich hahaha wenn ich tauche bin ich auch immer unterkühlt und muss mich stundenlang in die sonne legen ;-)
  • Diana von Bohlen 12. Juli 2013, 13:26

    sie sehen wirklich aus wie aus Urzeiten!

    ganz starke Aufnahme in bester Schärfe!

    LG Diana
  • Editha Uhrmacher 12. Juli 2013, 12:09

    bestens abgelichtet, wobei sie ja nicht die hübschesten sind, aber dafür interessanter.
    gruss editha

Informationen

Sektion
Klicks 683
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv Zuiko 50-200 mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 182 mm
ISO 320