Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
586 8

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

ursa major...

...heißt das Sternbild auf lateinisch. Die sieben hellsten Sterne dieses Sternbildes werden im deutschsprachigen Raum als Großer Wagen bezeichnet.
Der Große Wagen ist das bekannteste Sternbild am nördlichen Nachthimmel. Sein größter Teil ist von Deutschland aus ganzjährig sichtbar (zirkumpolar).
Die sieben hellsten Sterne bilden den als Großen Wagen bekannten Teil des Sternbildes. Dabei symbolisieren die Sterne Alioth, Mizar und Benetnasch die Deichsel, die Sterne Megrez, Phekda, Merak und Dubhe den Kasten des Wagens.
Mizar und Alkor erscheinen dem bloßen Auge als Doppelstern. Tatsächlich sind sie ca. drei Lichtjahre voneinander entfernt. http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_B%C3%A4r


Diesmal ein ganz spontanes Usertreffen mit Ralf, Thomas, Wolfram und mir im Egelner Windpark. Für das Gruppenbild hat sich keiner gefunden....
Kalt und windig war es.

EOS 40D
ISO 100
f 4,0
120 s
Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 DC OS HSM
18 mm (28,8 mm KB)
Mondlichtbeleuchtung

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Im Dunkeln unterwegs
Klicks 586
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv 18-250mm
Blende 4
Belichtungszeit 120
Brennweite 18.0 mm
ISO 100