Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Horst Schulmayer


Pro Mitglied, Region Stuttgart

Urnes 7

Die einzige Stabkirche auf der UNESCO-Liste über das Weltkulturerbe

Dreimal ist eine Stabkirche an der selben Stelle auf der Landzunge Orneset gebaut worden. Hundert Jahre liegen zwischen der ersten und der dritten, die wir heute noch erleben können.

Die Stämme wurden in den Jahren 1129 – 1130 eingeschlagen. An der Nordwand wurden dekorierte Bauteile von der abgerissenen Stabkirche wiederverwendet, Das Portal, Wandplanken und eine Ecksäule. Die dekorierten Gabeln von der alten Kirche sind heute zum Schutz gegen Abnutzung abgedeckt.

Die Stabkirchen sind Norwegens einzigartiger Beitrag zum Weltkulturerbe. Die meisten wurden zwischen 1130 und 1350 gebaut, als durch die verheerende Pest der Bau neuer Kirchen zum Erliegen kam. Auch in anderen europäischen Ländern gab es ähnliche Kirchen, erhalten sind sie aber nur bei uns. Von den ursprünglichen mindestens 1000 Kirchen stehen heute noch 28. Urnes ist die älteste und am reichsten dekorierte. 1979 wurde sie auf UNESCO's Liste über die vornehmsten Kulturdenkmäler der Welt aufgenommen.

In dieser Beschreibung gehen wir auf die Zeit zurück, in der die Kirche gebaut wurde, ca. 20 Jahre bevor das katholische Norwegen eigene Kirchenprovinz unter dem Papst in Rom war.

Die Stabkirche zu Urnes wurde dem Verein für Denkmalspflege im Jahr 1880 vermacht. Das Logo des Vereins ist einem der geschnitzten Säulenköpfe in der Kirche entnommen.

http://home.loopme.com/fortidsminneforeningen/sites/fortidstysk/go.cfm?id=128889

Kommentare 11

  • troedeljahn 19. März 2013, 18:28

    Super Detaillaufnahme mit perfekter Bearbeitung.


    VG Wolfgang
  • © gafel 17. März 2013, 21:55

    Da ich ein Kulturbanause bin finde ich deine Infos zu dieser Serie sehr interessant. Ich würde noch nicht einmal auf die Idee kommen so etwas zu fotografieren, finde es aber sehr gut. Habe wieder viel dazu gelernt. DANKE !!!

    LG Gafel
  • deha 17. März 2013, 12:09

    eine feine Detailarbeit, die Du uns hier zeigst. VG, Detlef
  • peghof 16. März 2013, 22:27

    wie aus einem märchenbuch....
    lg peggy
  • enner aus de palz 16. März 2013, 14:20

    Sehr gut die Serie, gefällt mir bestens.
    VG Rainer
  • Eckhard Meineke 16. März 2013, 13:49

    Wieder eine schöne und informative Serie. Der Stil erinnert doch stark an frühere germanische Gestaltung. Eckhard
  • Wolfgang Zeiselmair 16. März 2013, 11:54

    Ist das die Midgardschlange die sich hier in den Schwanz beißt?
    Tolle Handwerkskunst ebenso präsentiert.
    Servus
    Wolfgang
  • Gerd Ka. 16. März 2013, 7:09

    Klasse! Die schönen Details kommen so gut zur Geltung. Die Tonung gefällt mir.
    Viele Grüße,
    Gerd
  • MIKE 600 16. März 2013, 4:12

    Sieht klasse aus Horst.
    Wirklich ganz toll mit der sehr ausführlichen Beschreibung,hast Dir echt Mühe gegeben.
    Lg Mike
  • DoNika 15. März 2013, 23:41

    Feine Aufnahme - wie 'Ornes 6' -
    und danke für deine immer sehr interessanten Informationen!
    LG Doris
  • J.Kater 15. März 2013, 22:45

    Klasse die Detailaufnahme und die Beschreibung.