Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Kovacs


Basic Mitglied, Sopron

Urania /reload/

Ich habe bei der /reload/ nur Tonwertkorrektur gemacht und den Himmel mit NeatImage weichgezechnet.

Canon EOS 10D
Sigma 10-20/4-5.6 EX DC
ISO 100
10mm
F11
Manfrotto Stativ

DRI Zusammenstellung aus 4 Bildern
0.5s, 2s, 8s, 30s.

Bearbeitung: Photomatix und jede Menge PS CS2.

Es war bei der Aufnahmenserie in der Dämmerungsphase sehr schwierig ca. für 5 Minuten einen Zeitraum zu „bekommen“, in dem keine Busse und LKW's beim starken Abendverkehr über die Aspernbrücke gefahren sind. Denn, sie haben auf der Brücke ein Erdbenen (und dadurch Verwacklung) ausgelöst. Das Glück hatte ich nur EINMAL!

Meinungen und konstruktive Kritik willkommen!

Kommentare 99

  • HansFritz 22. November 2011, 12:27

    Sieht wirklich Klasse aus! Respekt! Gruss Hans
  • HTD-Pictures 25. August 2009, 14:09

    Also ich bin immer wieder begeister wie man solche fotos nach einer DRi aufnahme so hin bekommt die schärfe die Farben und das Die Details von jedem Einzelnen auf dem Foto so genau sehen kann.
    WAHNSINN

    LG Hakan
  • mb-art-mannheim 18. Mai 2007, 22:31

    absolut beeindruckend! :o)
    LG manfred
  • Marion Albers 19. November 2006, 14:34

    ein Klassebild!

    BG
    mari

  • Marion Ko. 16. November 2006, 19:56

    sehr fein gemacht! sieht klasse aus

    lg marion
  • Peter Ackermann 15. November 2006, 7:46

    Tolles Bild!
  • Mar-Lüs Ortmann 15. November 2006, 3:48

    Hallo Peter

    Das ist 'ne schöne Perspektive und die Einbeziehung der Brücke macht das Bild recht "lebendig". Eine solche Ansicht ist schöner, als wenn immer nur frontal (im nahezu rechten Winkel) auf die Fassaden von Kirchen und sonstigen Bauwerken geschaut wird. Der DRI-Eindruck drängt sich aber ein bissel sehr auf, finde ich, egal ...

    Aber vielleicht ist es dir ja auch aufgefallen; hier sieht man mal deutlich, dass jene so genannten perspektivisch "korrigierenden" Prozeduren stürzender Linien diverser Bildbeareitungsprogramme in solchen und ähnlichen Fällen garnicht richtig zu korrigieren vermögen!! Man schaue mal auf die seltsamen Formen, die die Kuppel und der Straßenlampenschirm durch die Behandlung verpasst bekommen haben. Die sehen jetzt ganz schön oder erst recht verzerrt aus.
    Grüße
  • Daniel Stegmaier 15. November 2006, 3:48

    Legoland? -
  • der juerg 15. November 2006, 3:48

    mittsommernacht in lappland....-
  • Jens Moeller 15. November 2006, 3:48

    -
  • Sinan Arslan 15. November 2006, 3:48

    Ganz klar

    ein pro!!!

    +
  • R Myzue 15. November 2006, 3:48

    -
    Zu viel TM. Zu speziell für Galerie
  • Frank Fritzsche 15. November 2006, 3:47

    pro
  • T Fotokunst 15. November 2006, 3:47

    -
  • Der TIEGER 15. November 2006, 3:47

    Für DRI und TM genau richtig, für die Galerie auch.

    ++++++ PRO +++++++

Informationen

Sektion
Klicks 4.061
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten