Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ups ;-)  - Immer Kleinholz machen (Berufsfoto Schadenaufnahme)

Ups ;-) - Immer Kleinholz machen (Berufsfoto Schadenaufnahme)

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Ups ;-) - Immer Kleinholz machen (Berufsfoto Schadenaufnahme)

Berufsfoto Schadenaufnahme
Berufsfoto Schadenaufnahme
Laufmann-ml194


Dieser Baum, die Gattung weiss ich nicht, scheint und schien äußerlich gesund.


Oft ist aber Schein nicht sein.


Bei einem stärkeren Sturm unter der zur Haftungsentlastung "höheren Gewalt" führenden Windstärke von mehr als 8 Beaufort kommt es, wenn wie hier dieser Baum umkippt darauf an, wie sein Zustand war und ob der Eigentümer dies verkehrssicherungsrechtlich zu verantworten hat, wenn dabei ein Schaden entsteht.

Gottlob ist es wie hier meistens nur Sachschaden!!!
Wenn auch in diesem Fall im vierstelligen Bereich.

In diesen Fällen dokumentiere ich die Fakten, um unsere Ansprüche zu stützen (wie hier durch Bequemlichkeit mit der eigenen Kamera, denn die dienstliche Kamera müsste ich erst im anderen Verwaltungshaus holen).

Rechtlich geht es dann bei der Ausgangslage, Ansprüche stellen, darum Vorkehrungen zu treffen, dass die Anscheinsvermutung "Baum marode" durch den Entlastungsbeweis "höhere Gewalt" Windstärke wiederlegt wird.

An diesen Entlastungsbeweis wegen des Vorranges der Schadloshaltung Geschädigter sind durch ständige Rechtsprechung strenge Anforderungen gestellt .
Die strengen Anforderungen begründen sich gemäß der hier einschlägigen Rechtsprechung durch die erheblichen Gefahren für die Gesundheit und das Eigentum Dritter bei Baumstürzen oder Abbrüchen von Baumteilen.

Mit diesen Fotos kann man bei entsprechender Ausgangslage solche aufkeimenden Entlastungsbeweise bereits im Vorfeld abwehren, denn meist werden sie bei diesen Belegen nicht geführt.
Und mein Brotgeber kriegt dann sein Geld.
Und ich bin dann zufrieden ;-)

Größenvergleiche habe ich bei diesen Fotos zusammen mit einem Fuß im Bild geführt.

Wenn Ihr Euch das anschaut
- was war für Euch die Ursache, dass dieser Baum umstürzte und einen vierstelligen Schaden verursachte???
-------------------------------------------------------------

Kommentare 4

  • Andre24V 23. März 2013, 8:05

    Hallo!

    Toll gemacht! :-)
    Aber mal im Ernst, ich gönne denen irgendwie auch ihr futter. Bin ja nicht so. Die Nahrungskette muss von unter her passen.

    vg
  • Roni Kappel 22. März 2013, 22:49

    Hallo!

    Wieder interessant! :-)

    lg,
    Roni
  • topo46 21. März 2013, 23:16

    so hohl (evtl. Kastanie) und richtet solchen imensen
    Schaden an. (In "meinem" Wald ist heute ein kleinerer
    Baum offensichtlich durch Schneelast umgekippt, ausgerechnet auf "meinen" Morgenwanderweg)
    LG Martin
  • Dieter Jüngling 21. März 2013, 22:00

    Das hätte ich ja fast für einen Blitzschlag gehalten, der sich im Inneren des Baumes nach unten schlug.
    Die Aufnahme sieht interessant aus.
    Gruß D. J.